Schlagwort: Zwiebel

Flammkuchen mit Zwiebeln und Frühstücksspeck

Flammkuchen kann man auf zwei Arten zubereiten. Entweder pikant und herzhaft. Oder süß und fruchtig. Ich habe die erstere Variante bevorzugt. Für den Flammkuchen kann man auch gut einen fertigen, also industriell hergestellten Flammkuchenteig verwenden. Meistens wird dieser mit einem…

Schweineherz-Ragout mit Cassarecce

Ein Ragout. Mit Pasta. Als Pasta wähle ich die kleinen Cassarecce. Das Ragout bereite ich mit Schweineherz und diversem Gemüse zu. Für die Sauce verwende ich einen guten Bordeaux zum Ablöschen. Wie sagt der Spruch von ausgebildeteten Köchen? Man verwende…

Ein Hoden im Grünen

Eigentlich heißt der Titel des Rezeptes „Gegrillter Stierhoden mit Staudensellerie-Salat“. Aber man darf ja einmal poetisch variieren. 🙂 Dies ist eigentlich die beste Art, Stierhoden zuzubereiten, wie ich im Laufe der Zeit herausgefunden habe. Einfach die gewürzten Stierhoden einige Minuten…

Schupfnudeln mit Speck und Gemüse

Ein Gericht für die Pfanne. Industriell hergestellte Schupfnudeln. Die mich dieses Mal nicht so besonders überzeugt haben. Es schmeckt ein wenig merkwürdig, wenn man Schupfnudeln auf dem Teller hat, die alle die gleiche Größe und Form haben. Also weit davon…

Chinakohl-Salat

Ab und zu zwischendurch ein frischer Salat, das ist immer frisch und auch gesund. Hier ist die Hauptzutat Chinakohl. Aber keine Bedenken, es ist nicht die einzige Zutat. Ich verwende noch kleinere Mengen von insgesamt sieben weiteren Zutaten. Dazu ein…

Überbackene Zwiebelsuppe

Die siebte Kreation. Dieses Mal mit der Hauptzutat Zwiebeln. Und dann ist einmal Schluss mit den vielen Suppen-Rezepten. Und diese Zwiebelsuppe bereite ich auch nicht als Cremesuppe mit Weißwein und Sahne zu. Sondern klassisch mit angedünsteten Zwiebelringen, Gemüsefond und mit…

Geschmorte Rinder-Rouladen mit Salzkartoffeln

Lecker geschmorte Rouladen Ein klassisches Gericht. Rinder-Rouladen, zwei Stunden geschmort. In einer dunklen Bratensauce. Dazu klassisch als Beilage einfach Salzkartoffeln. Jedoch nicht klassisch die Füllung. Ich wollte es mir nämlich anfangs einfach machen und hatte gedacht, ich hätte bei meinem…

Suppen-Woche

Wie ich auf diese Idee gekommen bin, weiß ich nicht. Aber es ergab sich einfach, dass ich einige Ideen für neue Kreationen für leckere Suppen hatte. Jeweils eine Hauptzutat. Verfeinert mit Zwiebel, Lauchzwiebel und Knoblauch. Unterschiedliche Würzung. Die Brühe bilde…