Schlagwort: Olivenöl

Fettuccine aglio e olio

Was braucht man mehr? Vier einfache, aber frische italienische Zutaten. Und schon hat man ein sehr, sehr leckeres Gericht. Frische Pasta, gutes Olivenöl, frischer Knoblauch und echter Parmigiano Reggiano. Für 2 Personen 250 g frische Fettuccine 10 Knoblauchzehen viel Olivenöl…

Italienische Vorspeise

Eine italienische Vorspeise. Antipasti. Champignons. Mozzarella. Kirschtomaten. Prosciutto italiano. Und frisches Basilikum. Und natürlich italienisches Olivenöl. Alles wenige, frische Zutaten. Es ist lecker. Gut geeignet für den Abend vor dem Fernseher. Sehr schmackhaft. Und gut verdaulich. Ich habe die Champignons…

Spitzkohl-Salat als Beilage

Ich hatte einen Spitzkohl zur Verfügung. Und wollte daraus einen schönen Salat zubereiten. Kohlsalat braucht zumindest einen Tag zum Durchziehen im Kühlschrank, also habe ich den Salat schon am Tag zuvor zubereitet. Ich wollte aufgrund dessen, dass ich einen halben…

Mediterraner Sommer-Salat

Für diesen Salat kaufen Sie Produkte ein, die Sie aus Südeuropa kennen. Dies sind Salatgurke, Paprika, Tomate, Avocado, Schalotte und Knoblauch. Und für Würze und Salzigkeit einen leckeren Hirtenkäse. Sie können auch noch Zucchini einkaufen und verwenden. Ich hatte diese…

Rote-Beete-Carpacchio

Ein hervorragendes Gericht für einen warmen Sommerabend. Ein fruchtiges und würziges Carpacchio. Aber nicht aus dem Rinderfilet oder Pferdefilet. Sondern vegan aus Rote Beete. Notwendig dazu sind unbedingt ein gutes Olivenöl, ein gutes Aceton Balsamico di Modena und frisch gemahlenes…

Linguine mit Avocado-Basilikum-Pesto

Ein einfaches Pasta-Rezept. Mit einem frisch zubereiteten Pesto. Für die Pasta verwende ich italienische Linguine. Und für das Pesto Avocado und Basilikum. Und noch etwas frischen oder getrockneten Rosmarin. Dazu die üblichen Pesto-Zutaten Olivenöl und Parmigiano Reggiani. Gewürzt mit Salz…

Avocado-Pasta

Dieses Rezept habe ich aus meinem neuen, veganen Kochbuch. Ich habe es natürlich ein wenig abgewandelt. Ich hatte kein Basilikum vorrätig, also habe ich frischen Rosmarin verwendet. Und das Cashewmus und die vegane Milch für die Cremigkeit des Pestos habe…

Carpacchio vom Rinderherz

Ein Gericht mit einer rohen Zutat. Nicht jedermanns Sache. Für das Carpacchio verwende ich kein Rinderfilet, sondern Rinderherz. Rinderherz ist ein fester, kompakter Muskel, ist sehr schmackhaft und kann durchaus auch für ein Carpacchio verwendet werden.