Schlagwort: Olivenöl

Mi-Nudeln mit Rucola-Tomaten-Pesto

Hier einmal sozusagen außerhalb der Reihe wieder ein Rezept mit fertigen, industriell gefertigten Nudeln. Meine neue, elektrische Pasta-Maschine funktioniert nicht genau so, wie sie eigentlich sollte. Ich muss sie jetzt erst auf Garantie an den Distributor zurückschicken, damit sie dort…

Rinder-Carpacchio

Frisches, rohes Rinderfilet. Leicht angefroren. Dann in hauchdünne Scheiben geschnitten. Serviert mit etwas Balsamico, Olivenöl und Parmesan.   Drucken Rinder-Carpacchio Vorbereitungszeit: 5 Minuten Gesamtzeit: 5 Minuten Kategorie: Roh Für 2 Personen Zutaten 200 g Rinderfilet Balsamico di Modena Olio extra…

Dorade Royale mit Buschbohnen

An Weihnachten gibt es Dorade Royale. Ich fülle den Bauchraum der Doraden mit zerdrücktem Knoblauch, Rosmarin, Thymian und Zitronenscheiben. Dann gebe ich sie jeweils in Alufolie, träufele etwas Olivenöl darüber, verschließe sie gut in der Alufolie und gare sie im…

Tortellini mit Olivenöl

Ein einfaches Gericht. Nur drei gute Zutaten. Als Pasta verwende ich frische Tortellini. Bei den Tortellini hat der Hersteller wieder einmal Etikettenschwindel betrieben. Laut Verpackung waren es „Tortelloni“. Das war aber nicht zutreffend. Ich habe es in meinem Foodblog schon…

Wurst-Salat

Ich hatte ein Glas mit Cocktail-Würstchen vorrätig, die ich noch verbrauchen wollte. Ein kleiner, frischer Salat bot sich an. Dazu habe ich die ganz kleinen Cocktail-Würstchen im Ganzen verwendet. Die etwas größeren, die auch im Glas enthalten waren, habe ich…

Hähnchenbrustfilet mit kleiner Gemüse-Beilage

Kross gebratene Hähnchenbrustfilets. Mit einer kleinen Gemüse-Beilage aus Chinakohl, Kirsch-Tomaten, Lauchzwiebeln, Oliven und Knoblauch. Trauen Sie sich. Würzen Sie manche Produkte zur Abwechslung nur einmal ganz einfach. Wie diese Produkte, die ich nur mit Kräutersalz würze. Einfach, schnell, schmackhaft, lecker.…