Schlagwort: Parmesan

Conchiglioni mit gebratenem Feldsalat

Ich habe Feldsalat einmal ganz anders als bisher gewohnt verwendet. Eine Zubereitung als Salat ist ja bekannt und nichts Neues. Auch die Zubereitung als Pesto, also mit dem Pürierstab fein püriert und mit Pasta serviert, ist ebenfalls nicht neu, und…

Gebratene Kürbisscheiben mit Vollkorn-Reis

Das ist der Kürbis, den ich an Halloween erstanden und auch eigentlich gleich zubereiten wollte. Aber dann kam etwas dazwischen und das Rezept und die Veröffentlichung verschoben sich leider einige Tage. Nun, aus Kürbis kann man herrliche gebratenen Scheiben zubereiten.…

Calabresi mit Olivenöl

Einfaches Gericht. Einfache Zubereitung. Wenige, aber dafür sehr gute, italienische Zutaten. Diese Pasta kann man vor dem Servieren leicht salzen.   Drucken Calabresi mit Olivenöl Kochzeit: 11 Minuten Gesamtzeit: 11 Minuten Kategorie: Pasta Für 2 Personen Zutaten 350 g Calabresi…

Pasta mit Radicchio-Pesto

Pasta. Pesto. Fertig.   Drucken Pasta mit Radicchio-Pesto Vorbereitungszeit: 10 Minuten Kochzeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 20 Minuten Kategorie: Pesto Für 2 Personen Zutaten 350 g Pasta Für das Pesto: 4 kleine Radicchio-Köpfe eine große Portion frisch geriebener Parmesan 4 EL…

Pasta mit Avocado-Pesto

Bei der Pasta habe ich die Verpackung zu schnell weggeworfen und konnte nicht darauf schauen, welchen Namen diese Pasta hat. Aber das ist eigentlich einerlei, denn dieses Gericht kann man mit der unterschiedlichsten Pasta zubereiten und sie gelingt. Für das…

Tagliolina al limone mit Blumenkohl-Pesto

Ich hatte vor einiger Zeit schon einmal ein Pesto aus Blumenkohl zubereitet und das war mir sehr gut gelungen. Also habe ich es dieses Mal auch wieder zubereitet. Als weitere Zutaten verwende ich frisch geriebenen Ingwer, Parmesan, Crème double, Limettensaft…

Spiralnudeln mit Weiße-Rüben-Pesto

Nochmals ein Pasta-Gericht mit Pesto. Für die Pasta wähle ich Spiralnudeln. Und das Pesto bereite ich dieses Mal etwas ungewohnt aus weißen Rüben zu. Dazu natürlich Parmesan und Olivenöl. Pinienkerne und etwas Schmand. Und Salz, Pfeffer und Zucker. Das Pesto…