Schweine-Rückensteak, Chicorée, Chinakohl und Schinken

Ich habe ein wenig kreiert. Und mit Chicorée und Chinakohl, von denen ich jeweils noch etwas übrig hatte, eine kleine, sehr schmackhafte Beilage zubereitet.

Dafür verwende ich noch gekochten Schinken. Und bereite mit diesen Zutaten kleine Chicorée- bzw. Chinakohl-Schinken-Stapel zu, die ich mit jeweils einem Zahnstocher zusammenhefte und in Soave gare.

Das ergibt eine sehr schmackhafte Beilage zu den Rückensteaks, die ich, da sie ja mariniert sind, einfach nur kurz in Olivenöl anbrate.

Und der Soave, mit dem ich die Blattsalat-Schinken-Stapel ablösche, bildet sogar noch ein kleines, würziges Sößchen, das ich vor dem Servieren über die Stapel gebe.

Schweine-Rückensteak, Chicorée, Chinakohl und Schinken

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 5 Minuten

Für 2 Personen

Schweine-Rückensteak, Chicorée, Chinakohl und Schinken

Mit würzigem Sößchen

Zutaten

  • 2 marinierte Schweine-Rückensteaks
  • 8 Scheiben gekochter Schinken
  • 10 Chicorée-Blätter
  • 10 Chinakohl-Blätter
  • Soave
  • Olivenöl

Zubereitung

  1. Schinkenscheiben jeweils in zwei Teile schneiden.
  2. Chicorée- und Chinakohlblätter putzen, aber im Ganzen lassen.
  3. Jeweils vier Schinkenscheiben-Hälften und fünf Chicorée- bzw. Chinakohl-Blätter abwechselnd übereinander stapeln und mit einem Zahnstocher fixieren. So erhält man vier Blattsalat-Schinken-Stapel.
  4. Olivenöl in einer Pfanne mit Deckel erhitzen, Stapel hineingeben und kurz anbraten. Mit Soave ablöschen. Zugedeckt bei geringer Temperatur fünf Minuten garen.
  5. Währenddessen Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Schweine-Rückensteaks auf jeweils beiden Seiten jeweils 1–2 Minuten kross anbraten.
  6. Schweine-Rückensteaks auf zwei Teller verteilen.
  7. Jeweils zwei Stapel dazugeben.
  8. Das Sößchen über die Stapel geben.
  9. Servieren. Guten Appetit!
Powered by Zip Recipes
https://www.nudelheissundhos.de/2019/02/04/schweine-rueckensteak-chicoree-chinakohl-und-schinken/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.