Reginette mit Tomaten-Sugo

Das Tomaten-Sugo, das ich vor einigen Tagen zubereitet habe, hat wirklich sehr gut geschmeckt. Ich bereite es aus diesem Grund in der gleichen Weise nochmals zu. Das kann man gern in dieser Weise so anders machen. Wenn man eine Sauce zubereitet hat, die wirklich gut schmeckt.

Als Pasta verwende ich original italienische Pasta, die ich bei meinem Discounter gekauft habe, als er vor einiger Zeit „Italienische Wochen“ hatte. Es sind italienische Teigwaren, allerdings in einer etwas ausgefallenen Sorte, die man normalerweise nicht beim Discounter oder Supermarkt bekommt. Sondern nur während dieser Sonder-Aktionen. Es ist die Pasta-Sorte „Reginette“, die wirklich sehr schmackhaft und lecker ist.

Für das Sugo verwende ich Schalotten und Knoblauch. Und Kirsch-Tomaten. Ich verwende nicht nur das Fruchtfleisch, sondern halbiere sie einfach und gebe sie mit Kernen und Haut in das Sugo. Kerne und Haut stören mich bei diesem Gericht nicht. Das kann man gerne in dieser Weise so anders tun. Dazu kommen getrocknete Chili-Schoten für Schärfe. Und Tomatenmark. Und für zusätzliches Aroma noch etwas Kräuter der Provence. Das eigentliche Sugo bilde ich mit einem guten Chianti.

 

Reginette mit Tomaten-Sugo

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Gesamtzeit: 1 Stunde, 10 Minuten

Für 2 Personen

Reginette mit Tomaten-Sugo

Leckere Pasta

Zutaten

  • 250 g Reginette
    Für das Tomaten-Sugo:
  • 600 g Kirsch-Tomaten
  • 2 Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 6 getrocknete Chili-Schoten
  • 4 EL Tomatenmark
  • Pfeffer
  • Salz
  • eine Prise Zucker
  • Kräuter der Provence
  • 0,75 l Chianti
  • Olivenöl

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauchzehen schälen und kleinschneiden. Chili-Schoten putzen und ebenfalls kleinschneiden.
  2. Kirsch-Tomaten jeweils halbieren.
  3. Öl in einem Topf erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin glasig dünsten. Chili-Schoten dazugeben. Tomatenmark dazugeben und kräftig mit anbraten. Kirsch-Tomaten hinzugeben. Mit dem Chianti ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Etwas Kräuter der Provence hinzugeben. Gut verrühren und zugedeckt bei geringer Temperatur 1 Stunde köcheln lassen.
  4. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Pasta nach Anleitung zubereiten.
  5. Pasta auf zwei tiefe Pasta-Teller verteilen. Sugo großzügig darüber geben. Mit frisch geriebenem Parmesan garnieren.
  6. Servieren. Guten Appetit!
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://www.nudelheissundhos.de/2018/08/27/reginette-mit-tomaten-sugo/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ausfüllen: * Das Zeitlimit ist überschritten. Bitte laden Sie die Seite nochmals.

*