Nuss-Nougat-Tarte

An Silvester und natürlich am Feiertag, Neujahr, muss auch ein Kuchen oder eine Tarte her.

Bei dieser Tarte bin ich ein Wagnis eingegangen.

Der Nuss-Nougat-Kuchen mit einem Rührteig vor einer Woche ist ja gelungen.

Ich wusste jedoch nicht, wie sich die Nuss-Nougat-Creme in der Füllmasse aus Eiern und Schlagsahne einer Tarte verhält.

Denn die Creme ist ja bei Zimmertemperatur streichfähig, also cremig. Und ich wusste nicht, ob die Füllmasse nach dem Backen erhärtet oder nicht.

Also habe ich es einfach ausprobiert.

Und die Tarte ist gelungen.

Wie man auf den Fotos sieht, gelingt einen relativ feste Tarte. Und es handelt sich um eine Art schokoladigem Eierstich, der süß, schokoladig und recht gut schmeckt.

Also, nachbacken!

 

Nuss-Nougat-Tarte

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Gesamtzeit: 1 Stunde, 10 Minuten

Kategorie: Tarte

Nuss-Nougat-Tarte

Zutaten

    Zusätzlich:
  • 1 Ei
  • 200 g Nuss-Nougat-Creme

Anleitung

  1. Tarte nach dem Grundrezept zubereiten.
  2. Ein zusätzliches Ei in die Füllmasse geben.
  3. Dann Nuss-Nougat-Creme dazugeben und alles gut mit dem Schneebesen verquirlen.
  4. Tarte nach dem Grundrezept backen.
  5. Gut abkühlen lassen.
  6. Stückweise anschneiden und servieren.
  7. Tarte im Kühlschrank aufbewahren.
  8. Guten Appetit!
Powered by Zip Recipes
https://www.nudelheissundhos.de/2019/12/31/nuss-nougat-tarte/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.