Gefüllte Zucchini

Beim Braten in der Pfanne

So, wie ich vor einigen Tagen gefüllte Auberginen zubereitet habe, bereite ich heute gefüllte Zucchini zu.

Man kann Zucchinis vegan zubereiten. Indem man einfach nur gekochten Reis für die Füllung verwendet. Und ihn z.B. mit gedünsteten Schalotten und Knoblauch verfeinert.

Oder man verwendet eine Füllung Halb-Halb, also halb gekochter Reis, halb Hackfleisch.

Ich habe jedoch bei diesem Rezept eine klassische Füllung verwendet. Und zwar reines Hackfleich. Vom Rind.

Man kann auch noch Eier für mehr Bindung verwenden. Dies ist aber nicht unbedingt notwendig. Die Füllmasse mit dem Hackfleisch bindet sehr gut. Ich verwende bei diesem Rezept also keine Eier.

Ich verfeinere die Füllung noch mit Zwiebeln und Knoblauch. Und für etwas Schärfe gebe ich einige kleingeschnittene, getrocknete Chili-Schoten hinzu.

Die Sauce bilde ich aus Rießling, in dem ich auch die gefüllten Zucchini gare.

Ein leckeres Gericht, leicht und gut verdaulich bei diesen sommerlichen Temperaturen. Und auch schnell innerhalb einer halben Stunde zubereitet.

 

Gefüllte Zucchini

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 30 Minuten

Für 2 Personen

Gefüllte Zucchini

Sommerliches, leichtes Gericht

Zutaten

  • 4 große Zucchini
  • 500 g Hackfleisch (Rind)
  • 2 große Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 getrocknete Chili-Schoten
  • scharfes Rosen-Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • eine Prise Zucker
  • Butter
  • 300 ml Riesling

Zubereitung

  1. Zucchini putzen und längs halbieren. Mit einem Esslöffel die inneren Kerne entfernen und eine längliche Vertiefung in jeder Zucchini-Hälfte herstellen.
  2. Hackfleisch in eine Schüssel geben.
  3. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und kleinschneiden. In die Schüssel geben.
  4. Chili-Schoten kleinschneiden und ebenfalls dazugeben.
  5. Petersilie kleinwiegen und ebenfalls in die Schüssel geben.
  6. Mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Alles gut vermischen.
  7. Jede Zucchini-Hälfte mit der Füllung gut befüllen.
  8. Butter in eine große Pfanne mit Deckel geben und erhitzen. Zucchini-Hälften hineingeben. Mit dem Riesling ablöschen. Zugedeckt bei geringer Temperatur 20 Minuten garen. Wenn der Riesling beim Garen verkocht, einfach noch etwas nachfüllen.
  9. Jeweils vier Zucchini-Hälften auf einen Teller geben. Etwas von dem Sößchen darüber verteilen.
  10. Servieren. Guten Appetit!
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://www.nudelheissundhos.de/2018/08/10/gefuellte-zucchini-2/

5 Kommentare für “Gefüllte Zucchini

  1. 11. August 2018 at 13:55

    Gib zu, du magst keine Röstaromen. 😉 Neulich schon das Steak und hier das Hackfleisch. Wirklich gut (und aromatisch) gebräunt sind sie beide nicht gewesen. Oder ist die im Ofen die Oberhitze ausgegangen? 😉

  2. 11. August 2018 at 13:57

    … und Kommentare magst Du auch nicht. Drei (in Zahlen 3) Spamverhinderer, die der Kommentierer überwinden muss. Ich möchte nicht wissen, wie viele Kommentare deswegen nicht geschrieben wurden.

    • 11. August 2018 at 16:14

      Moin, Dirk, ich hatte vor einiger Zeit hunderte von Spam-Mails, die zu genau zwei Rezepten immer wieder gepostet wurden. Ich wollte nicht immer wieder im Spam-Ordner nachschauen und diese vielen Mails löschen. Also habe ich diese drei Captchas eingerichtet. Mit einem Captcha allein ließen sich die Spam-Mails nicht verhindern. Erst mit diesen drei Captchas hatte ich Erfolg.

      • 11. August 2018 at 21:12

        Kommentarfunktion zu den beiden Rezepten sperren und einen Spamfilter im Hintergrund (Antispam-Bee beispielsweise) installieren. Und natürlich die Sperre, dass neue Kommentatoren grundsätzlich nicht automatisch veröffentlicht werden. Das ist die Kombi, mit der ich Captcha-frei spamstressfrei lebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ausfüllen: * Das Zeitlimit ist überschritten. Bitte laden Sie die Seite nochmals.

*