Bevor die Innereien kommen, zuerst noch …

… ein Rumpsteak vom Jungbullen. Rare zubereitet.

Dazu einfach ein wenig gebratenes Gemüse.

Das Rumpsteak würze ich mit Steakpfeffer. Und gebe sowohl auf das Rumpsteak als auch auf das Gemüse etwas Kräuterbutter.

Vor dem Fotografieren der Foodfotos habe ich jedoch vergessen, das Rumpsteak mit Steakpfeffer zu würzen.

 

Bevor die Innereien kommen, zuerst noch …

Bevor die Innereien kommen, zuerst noch …

Gebratenes Steak mit Gemüse

Zutaten

    Zutaten für 1 Person
  • 1 Rumpsteak (300 g)
  • 1 Schalotte
  • 1 Lauchzwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Wurzel
  • 1/4 roter Paprika
  • Steakpfeffer
  • Salz und Pfeffer
  • 4 Scheiben Kräuterbutter
  • Kräuter-Öl
    Zubereitungszeit:
  • Vorbereitungszeit 10 Min. | Garzeit 6 Min.

Zubereitung

  1. Schalotte und Knoblauchzehen schälen und grob zerkleinern. Lauchzwiebel putzen und quer in Ringe schneiden. Wurzel schälen, längs vierteln und quer in Scheiben schneiden. Paprika putzen und grob zerkleinern.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Gemüse darin kross anbraten. Salzen und pfeffern. Währenddessen Rumpsteak in der gleichen Pfanne auf beiden Seiten jeweils 3 Minuten kross anbraten.
  3. Rumpsteak auf einen Teller geben und mit Steakpfeffer würzen. Gemüse daneben geben.
  4. Jeweils zwei Scheiben Kräuterbutter über Rumpsteak und Gemüse geben. Servieren.
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://www.nudelheissundhos.de/2017/06/17/bevor-die-innereien-kommen-zuerst-noch/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.