Kategorie: Roh

Rinder-Carpacchio

Ein Convenience-Produkt. Feine, dünne Rindfleisch-Scheiben, angeordnet im Kreis, auf Folie, 2 Portionen pro Packung, tiefgefroren. Aber ein gutes Produkt. Und da dieses Convenience-Produkt auch in der Gastronomie verwendet wird, kann man es durchaus kaufen, zubereiten und servieren. Verfeinert wird es…

Lachstatar

Ein sehr schmackhaftes Tatar, zubereitet aus frischem Lachs-Filet und den entsprechenden Zutaten. Für etwas Säure gebe ich Kapern aus dem Glas hinzu. Und natürlich darf Dill nicht fehlen. Ich habe keinen frischen Dill vorrätig, also verwende ich getrockneten. Man serviert…

Herztatar

Ein leckeres, rohes Gericht, das Herztatar eignet sich als Aufstrich auf Brot oder Schrippen. Zutaten für 2 Personen: 200 g Schweineherz 1 Schalotte  1 Knoblauchzehe 1 TL Senf 2 TL Kapern (Glas) 4–5 Sardellenfilets (Glas) 1 Eigelb süßes Paprika-Pulver Salz…

Stierhoden-Carpacchio

Heute feiere ich ein wenig und bereite ein besonderes Gericht zu. Ich habe heute meinen 55zigsten Geburtstag. Ich hatte auch überlegt, zur Feier des Tages essen zu gehen. Ich hätte mich dann für ein Restaurant bei mir in der Nähe…

Thunfisch-Sashimi mit Soja-Sauce

Ein Sashimi, zubereitet aus rohem, rotem Thunfisch. Ich serviere ihn zusammen mit  heller Soja-Sauce, die mit etwas Zitrone verfeinert ist. Ich gebe zu, dass das Sashimi in einem japanischen Restaurant optisch schöner angerichtet ist. Zutaten für 2 Personen: 500 g…

Rohe Rindereien

Inhaltlich im Deutschen sicherlich fehlerhaft, aber da es in einem anderen Foodblog gerade einen Hinweis auf „Rohe Schweinereien“ – sprich Schweinemett – gibt, greife ich das hier einmal auf und schiebe „Rohe Rindereien“ hinterher. Sprich, Tatar aus fettarmem Rinderhackfleisch. Zubereitet…

Pferde-Carpacchio

Die Krönung der Pferdefleisch-Rezepte: Pferde-Carpacchio aus rohem Pferde-Rumpsteak, mit Olivenöl, ein wenig Balsamicoessig, Salz, Pfeffer und gehobeltem Parmesankäse mariniert. Wie meine Kollegin Petra Hammerstein so schön schrieb: „Normal ist mir nichts Rohes fremd.“ Zutaten (für 1 Person): 250 g Pferde-Rumpsteak…

Tatar

Bevor ich mich an das Rezept von Kollegin Petra aus dem Foodblog Der MutAnderer für die rohe Kalbsleber mit Salz und Pfeffer wage, kommt erst einmal dieses Rezept mit einem ungewöhnlichen – weil mit rohem Fleisch –, aber durchaus typisch…