Thunfisch-Pasteten mit Worchestershire-Sauce

Ich hatte bei der Zubereitung von Thunfisch-Pasteten vor kurzem einige Pasteten mehr zubereitet und diese eingefroren.

Nun backe ich die Pasteten im Backofen und serviere sie mit einer Worchestershire-Sauce zum Dippen.

Die Worchestershire-Sauce passt aufgrund ihrer Säure noch viel besser zu den Pasteten als die zuletzt verwendete, asisatische süße-sauere Sauce.

Worchestershire-Sauce – natürlich die originale von Lea & Perrins – wird ja nach einem Geheimrezept hergestellt. Sie schmeckt aber eigentlich wie eine leichte, helle, aber eben leicht säuerliche Soja-Sauce.

Sehr lecker zu den Pasteten.

Thunfisch-Pasteten mit Worchestershire-Sauce

Kochzeit: 15 Minuten

Für 2 Personen

Thunfisch-Pasteten mit Worchestershire-Sauce

Mit leckerer Füllung

Zutaten

    Zusätzlich:
  • 2 Schälchen Worchestershire-Sauce
  • 1 Ei

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad Celsius Ober-/Unterhitze erhitzen.
  2. Pasteten auf ein Backblech mit Backpapier geben.
  3. 1 Ei aufschlagen, in eine Schale geben und verquirlen. Pasteten auf der Oberfläche mit einem Backpinsel mit dem Ei bestreichen.
  4. Pasteten auf dem Backblech für 15–20 Minuten auf mittlerer Ebene in den Backofen geben.
  5. Jeweils 10 Pasteten auf einen Teller geben und mit einem Schälchen Worchestershire-Sauce servieren.
  6. Guten Appetit!
Powered by Zip Recipes
https://www.nudelheissundhos.de/2019/02/24/thunfisch-pasteten-mit-worchestershire-sauce/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.