Rinder-Rouladen mit Petersilienknödel


Ein typisch deutsches, fast schon traditionelles Gericht.

Ich bereite die Rouladen aus Rouladenfleisch zu, das ich mir von meinem Schlachter in der benötigten Form zuschneiden lasse.

Ich wähle für die Füllung keine tradtionellen Zuaten wie Speck, Zwiebeln und Essiggurke. Sondern variiere ein wenig und gebe Silberzwiebeln, Rote-Beete-Kugeln, Lauchzwiebel, Speck und für etwas Schärfe jeweils eine rote Chili-Schote in die Füllung.

Gwürzt wird nur mit süßem Paprika-Pulver, Salz und Pfeffer, und natürlich dem unbedingt zu verwendenden Senf.

Bei der zu bereitenden Sauce musste ich eine kleine Änderung vornehmen. Ich hatte keinen trockenen Rotwein mehr vorrätig. Also habe ich statt dessen einen Marsala, einen Likörwein, verwendet. Aber auch mit ihm gelingt eine sehr würzige, schmackhafte Sauce.

Als Beilage wähle ich Petersilienknödel, die ich selbst zubereitet und eingefroren hatte.

 

Rinder-Rouladen mit Petersilienknödel

Rinder-Rouladen mit Petersilienknödel

Rouladen mit Knödel

Zutaten

    Zutaten für 2 Personen.
  • 2 Rinder-Rouladen-Scheiben
    Jeweils für die Füllung:
  • 5 Silberzwiebeln (Glas)
  • 2 Rote-Beete-Kugeln (Glas)
  • ein Stück Lauchzwiebel
  • 1 rote Chili-Schote
  • 25 g Speck-Streifen
    Zusätzlich:
  • scharfer Senf
  • Marsala
  • süßes Paprika-Pulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • 4 Petersilienknödel
    Zubereitungszeit:
  • Vorbereitungszeit 10 Min. | Garzeit 60 Min.

Zubereitung

  • Rouladenscheiben auf jeweils beiden Seiten mit Paprika-Pulver, Salz und Pfeffer würzen. Jeweils eine Seite kräftig mit Senf bestreichen. Rote-Bete-Kugeln halbieren. Chili-Schoten putzen. Zutaten für die Füllung jeweils quer auf den Anfang einer Roulade legen. Rouladen an den beiden Seiten etwas einklappen. Rouladen zusammenrollen und mit jeweils zwei Zahnstochern befestigen.
  • Öl in einer Topf erhitzen und Rouladen darin kräftig anbraten. Mit einem sehr großen Schuss Marsala ablöschen. Sauce mit Paprika-Pulver, Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei geringer Temperatur 60 Minuten schmoren lassen.
  • 10 Minuten vor Ende der Garzeit Wasser in einem Topf erhitzen und Knödel darin erhitzen.
  • Zahnstocher der Rouladen entfernen. Jeweils eine Roulade auf einen Teller geben. Sauce abschmecken. Jeweils zwei Knödel zu einer Roulade geben. Großzügig Sauce über Roulade und Knödel verteilen. Servieren.
  • Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
    https://www.nudelheissundhos.de/2017/04/04/rinder-rouladen-mit-petersilienknoedel/

     

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Bitte ausfüllen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.