Schweineherz-Ragout mit 4-Sorten-Stampf

Fast wäre es ein Gericht mit zwei Hauptbestandteilen Ton in Ton in der Farbe geworden.

Denn das Schweineherz in der Rotwein-Sauce sieht leicht lila aus. Und auch die Vitelotte und die Süßkartoffel haben eine lila oder doch rote Farbe. Leider hat die weiße Pastinake die Farbe des Stampfs dann doch wieder heller gemacht, so dass eher ein leichtes Orange dabei herauskam.

Das Stampf bilde ich aus vier Zutaten, Vitelotte, Süßkartoffel, Pastinake und Wurzel. Es gelingt gut und schmeckt sehr fein.

Und warum ich das Herz-Ragout 2 1/2 Stunden schmore? Nun, zum einen wird das Schweineherz dadurch wirklich sehr zart und schmackhaft. Und zum anderen schmelzen die Zwiebeln bei dieser langen Schmorzeit in der Sauce, binden diese und geben ihr dazu noch eine leicht süße Note. Es schmeckt hervorragend.

 

Schweineherz-Ragout mit 4-Sorten-Stampf

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 2 Stunden, 30 Minuten

Gesamtzeit: 2 Stunden, 45 Minuten

Kategorie: Innereie

Für 2 Personen

Schweineherz-Ragout mit 4-Sorten-Stampf

Zutaten

  • 400 g Schweineherz
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Lauchzwiebel
  • 2 Vitelotte (lila Kartoffel)
  • 2 Süßkartoffel
  • 2 Pastinaken
  • 2 Wurzeln
  • 2 EL Worchestershire-Sauce
  • 0,5 l Merlot
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Butter

Anleitung

  1. Schweineherz in grobe Stücke schneiden.
  2. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und kleinschneiden. Lauchzwiebel putzen und quer in Ringe schneiden.
  3. Butter in einem Topf erhitzen und Herz, Zwiebeln, Knoblauch und Lauchzwiebeln darin einige Minuten anbraten. Es soll sich Flüssigkeit im Topf sammeln. Worchestershire-Sauce hinzugeben. Mit dem Merlot ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Alles verrühren und zugedeckt bei geringer Temperatur 2 1/2 Stunden köcheln lassen.
  4. 20 Minuten vor Ende der Garzeit Kartoffeln und Wurzeln putzen, schälen und kleinschneiden.
  5. Wasser in einem Topf erhitzen und Kartoffeln und Wurzeln darin 15 Minuten garen.
  6. Kochwasser abschütten. Eine Portion Butter dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Alles mit dem Stampf-Gerät fein zerstampfen.
  7. Sauce des Ragouts abschmecken.
  8. Stampf auf zwei Teller verteilen.
  9. Herz-Ragout mit Sauce dazugeben.
  10. Servieren. Guten Appetit!
Powered by Zip Recipes
https://www.nudelheissundhos.de/2019/12/09/schweineherz-ragout-mit-4-sorten-stampf/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.