Würziges Rinder-Gulasch mit Rotkraut und Kartoffelklößen

Diese Mal bereite ich ein sehr würziges Rinder-Gulasch zu.

Die vier zusätzlichen Zutaten, die dem Gulasch seine kräftige Würze und ein wenig Schärfe verleihen, sind:

  • durchwachsener Bauchspeck
  • Parmesanrinden
  • Lorbeerblätter
  • rote Chili-Schoten

Parmesanrinden und Lorbeerblätter gare ich natürlich nur mit dem Gulasch mit und nehme ich vor dem Servieren wieder aus dem Gulasch heraus.

Das Rinder-Gulasch zerdällt nach zwei Srunden Schmorzeit fast von allein.

Und das Gulasch gelingt wirklich sehr gut und es ist sehr würzig und leicht scharf.

Als Beilage wähle ich selbst zubereitete Kartoffelklöße. Mmmhhh, lecker!

Beim Rotkraut habe ixh es mir aber einfach gemacht und verwende solches aus der Dose, ich bereite es nicht selbst zu.

 

Würziges Rinder-Gulasch mit Rotkraut und Kartoffelklößen

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 2 Stunden

Gesamtzeit: 19 Stunden, 46 Minuten

Für 2 Personen

Würziges Rinder-Gulasch mit Rotkraut und Kartoffelklößen

Sehr würziges Gulasch

Zutaten

  • 500 g Rinder-Gulasch
  • 4 Zwiebeln
  • 6 Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 150 g durchwachsener Bauchspeck
  • 4 rote Chili-Schoten
  • 4 Parmesanrinden
  • 6 Lorbeerblätter
  • 500 ml Merlot
  • Kreuzkümmel
  • süßes Paprika-Pulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • eine Prise Zucker
  • 600 g Rotkraut (2 Dosen à 300 g)
  • Butterschmalz

Zubereitung

  1. Schälen Sie Zwiebeln, Schalotten und Knoblauch. Schneiden Sie die Zwiebeln in Streifen, die Schalotten in Ringe und die Knoblauchzehen in scheiben.
  2. Schneiden Sie die Schwarte des Bauchspecks ab und bewahren Sie sie auf. Schneiden Sie den Speck in kleine Würfel.
  3. Putzen Sie die Chili-Schoten und schneiden Sie sie quer in Ringe.
  4. Geben Sie Butterschmalz in einen Topf und erhitzen Sie es. Geben Sie Gulasch, Zwiebeln, Schalotten, Knoblauch und Speck hinzu und braten Sie alles einige Minuten kross an. Löschen Sie mit dem Merlot ab. Würzen Sie mit Kreuzkümmel, Paprika-Pulver, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker. Geben Sie Parmesanrinden, Lorbeerblätter, Speckschwarte und Chili-Schoten hinzu. Lassen Sie alles zugedeckt bei geringer Temepratur 2 Srunden schmoren.
  5. Bereiten Sie vier Kartoffelklöße nach dem Grundrezept zu oder verwenden Sie selbst zubereitete, eingefrorene Kartoffelklöße.
  6. Geben Sie kur vor Ende der Garzeit Rotkraut in einen Topf und erhitzen Sie es.
  7. Schmecken Sie das Gulasch ab. Nehmen Sie Parmesanrinden, Lorbeerblätter und Speckschwarte heraus.
  8. Geben Sie jweils zwei Kartoffelklöße auf zwei Teller. Geben Sie das Rotkraut dazu. Verteilen Sie das Rinder-Gulasch großzügig über den Kartoffelklößen.
  9. Servieren. Guten Appetit!
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://www.nudelheissundhos.de/2018/04/13/wuerziges-rinder-gulasch-mit-rotkraut-und-kartoffelkloessen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.