Hähnchenbrustfilet mit Chicorée in Curry-Sauce mit Hirse

Angedacht war eigentlich, die Filets zusammen mit dem Chicorée in Butter anzubraten und zugedeckt in der Pfanne in Riesling zu garen.

Ich habe mich dann aber anderweitig entschieden, da mir einfiel, dass die beiden Zutaten kleingeschnitten auch gut in eine Art Ragout passen. Und dass ich dazu eine leckere Sauce mit scharfem Curry, Crème fraîche und Riesling zubereiten könne.

Als Beilage wähle ich dieses Mal Hirse. Es ist wirklich schon eine ganze Weile her, dass ich einmal Hirse gegessen habe. Aber sie schmeckt sehr gut und sie kommt sicherlich in der nächsten Zeit bei anderen Gerichten ebenfalls als Beilage mit auf den Teller.

 

Hähnchenbrustfilet mit Chicorée in Curry-Sauce mit Hirse

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 20 Minuten

Kategorie: Geflügel

Für 2 Personen

Hähnchenbrustfilet mit Chicorée in Curry-Sauce mit Hirse

Zutaten

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 2 Chicorée
  • 1 EL Hot Madras Curry Powder
  • 4 EL Crème fraîche
  • Riesling
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Tasse Hirse
  • Olivenöl
  • Petersilie

Anleitung

  1. Petersilie kleinwiegen.
  2. Hirse in einen Topf mit der doppelten Wassermenge geben, die man etwas salzt. Darin aufkochen und dann zugedeckt 10 Minuten quellen lassen.
  3. Währenddessen Filets in kurze Streifen schneiden.
  4. Chicorée putzen und quer in Ringe schneiden.
  5. Öl in einer Pfanne erhitzen und Filets und Chicorée darin einige Minuten anbraten.
  6. Currypulver dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.
  7. Crème fraîche dazugeben. Mit einem guten Schluck Riesling ablöschen.
  8. Alles gut vermischen und nochmals einige Minuten köcheln lassen.
  9. Sauce abschmecken.
  10. Hirse auf zwei tiefe Teller verteilen.
  11. Filet mit Chicorée und Sauce darüber geben.
  12. Mit etwas Petersilie garnieren.
  13. Servieren. Guten Appetit!
Powered by Zip Recipes
https://www.nudelheissundhos.de/2020/01/28/haehnchenbrustfilet-mit-chicoree-in-curry-sauce-mit-hirse/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.