Pute, Gemüse und Reisnudeln in Toban-Djan-Sauce

Im Wok

Das Shoppen im Asia-Shop hatte sich leider etwas verzögert. Für letzte Woche Freitag oder Samstag geplant, fand es leider erst heute statt. Der anvisierte Asia-Shop, bei dem ich aber schon mehrere Jahre nicht mehr eingekauft hatte, bestand leider nicht mehr. Aber Hamburg ist ja eine große Stadt und hat ein reichhaltiges Angebot, so dass ich vielleicht 500 m entfernt im gleichen Stadtteil einen anderen Asia-Shop fand, der zudem ein sehr reichhaltiges Sortiment hat und sehr gut aufgeräumt ist.

Ich kaufte hier zusätzlich zu den geplanten Mi-Nudeln auch noch Reisnudeln.

Hier bereite ich mein erstes Gericht meiner Asien-Woche zu. Und zwar ausschließlich mit asiatischen Zutaten.

Ich verwende für das Gericht meine asiatische Lieblings-Sauce, Toban-Djan-Sauce. Dies ist eine scharfe Bohnen-Sauce. Damit kann man herrliche asiatische Gerichte zubereiten und sie mundet einfach vorzüglich.

Da ich Reisnudeln nur selten vorrätig habe und diese zubereite, nun aber heute im Asia-Shop eingekauft habe, bereite ich doch gleich ein Gericht mit diesen zu.

 

Pute, Gemüse und Reisnudeln in Toban-Djan-Sauce

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 5 Minuten

Gesamtzeit: 15 Minuten

2 Personen

Pute, Gemüse und Reisnudeln in Toban-Djan-Sauce

Zutaten

  • 400 g Putenfleisch
  • eine Portion frische Sojabohne hnensprossen
  • eine Portion Bambussprossen (Dose)
  • eine Portion Mu-Err-Pilze (getrocknet)
  • 200 g Reisnudeln
  • 4 EL Toban-Djan-Sauce
  • 1 Tasse Wasser
  • Sesamöl

Zubereitung

  1. Wasser in einem kleinen Topf erhitzen und Mu-Err-Pilze darin 10 Minuten garen. Kochwasser abschütten, Mu-Err-Pilze unter kaltem Wasser abwaschen und in eine Schüssel geben.
  2. Währenddessen Reisnudeln in einer Schüssel mit kaltem Wasser 5 Minuten einweichen. Dann Wasser in einem Topf erhitzen und Reisnudeln darin 5 Minuten garen. Kochwasser abschütten und Reisnudeln in eine Schüssel geben.
  3. Putenfleisch in kurze Streifen schneiden.
  4. Sesamöl in einem Wok erhitzen und Pute darin kurz pfannenrühren. Sprossen und Pilze dazugeben und ebenfalls kurz pfannenrühren. Reisnudeln dazugeben. Toban-Djan-Sauce dazugeben. Mit dem Wasser ablöschen. Alles gut vermischen. Noch kurz köcheln lassen.
  5. Gericht in zwei Schalen servieren. Stäbchen dazu reichen.
  6. Guten Appetit!
Powered by Zip Recipes
https://www.nudelheissundhos.de/2019/07/01/pute-gemuese-und-reisnudeln-in-toban-djan-sauce/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.