Beinscheibe und Tagliatelle mit Gemüse-Tomaten-Sauce

Beinscheiben. Angebraten und geschmort. Diesmal allerdings nicht als Osso bucco zubereitet, wie ich es schon einige Male getan habe.

Nein, einfach etwas Gemüse kleinschneiden, mit Tomatenmark die Grundlage für eine Sauce bilden, mit viel Soave ablöschen und die Beinscheiben darin schmoren.

Die Beinscheiben gelingen sehr lecker. Sie sind allerdings nicht optimal gegart, also man kann leider nicht das Fleisch nur mit der Gabel vom Knochen lösen. Man sollte daher die Beinscheiben eher 2 oder sogar 3 Stunden schmoren. Eventuell auch im Bräter im Backofen, dann auf alle Fälle mit mehr Flüssigkeit.

Die Beinscheiben erhalten als Beilage einfach Tagliatelle. Endlich wieder einmal ein Gericht mit leckerer Pasta.

Mein Rat: Aber daran denken, unbedingt das Markt der Markknochen mit essen. Sehr lecker!

Beinscheibe und Tagliatelle mit Gemüse-Tomaten-Sauce

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Kategorie: Rind

Für 2 Personen

Beinscheibe und Tagliatelle mit Gemüse-Tomaten-Sauce

Leckere Beinscheibe

Zutaten

  • 2 Beinscheiben (etwa 700 g)
  • 1 große, rote Spitzpaprika
  • 1 junger Knoblauch
  • 1 große Zwiebel
  • 2 EL Tomatenmark
  • 400 ml Soave
  • scharfes Paprika-Pulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Olivenöl
  • 250 g Tagliatelle

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und grob zerkleinern.
  2. Knoblauch quer in Ringe schneiden.
  3. Paprika putzen und ebenfalls grob zerkleinern.
  4. Beinscheiben auf jeweils beiden Seiten mit Paprika-Pulver, Salz und Pfeffer würzen.
  5. Öl in einem großen Topf erhitzen. Beinscheiben auf jeweils jeder Seite etwa 1 Minute kross anbraten. Beinscheiben wieder herausnehmen.
  6. Gemüse hinzugeben und einige Minuten anbraten. Tomatenmark hinzugeben und unter Rühren ebenfalls kräftig anbraten. Beinscheiben wieder hinzugeben. Mit dem Soave ablöschen. Röststoffe vom Topfboden mit dem Kochlöffel lösen. Mit Paprika-Pulver, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.
  7. Beinscheiben insgesamt 1 Stunde schmoren. Dazu die Beinscheiben eine halbe Stunde zugedeckt bei geringer Temperatur köcheln lassen. Dann nochmals unzugedeckt bei höherer Temperatur eine weitere halbe Stunde köcheln lassen und die Sauce reduzieren.
  8. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Pasta nach Anleitung zubereiten.
  9. Sauce abschmecken.
  10. Pasta kreisförmig auf zwei Teller verteilen. Jeweils eine Beinscheibe in die Mitte legen.
  11. Außen über die Pasta Sauce mit Gemüse verteilen.
  12. Servieren. Guten Appetit!
Powered by Zip Recipes
https://www.nudelheissundhos.de/2019/02/26/beinscheibe-und-tagliatelle-mit-gemuese-tomaten-sauce/

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar für “Beinscheibe und Tagliatelle mit Gemüse-Tomaten-Sauce

  1. 26. Februar 2019 at 20:57

    Achaj, das Mark … Das landet bei der Zubereitung meist schon zwischendurch bei mir im Magen. Die Auster des Fleischers. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.