Kürbis-Gnocchi und Shiitake

Ich habe zwar schon ein Grundrezept zur Zubereitung von Gnocchi in meinem Foodblog veröffentlicht. Dieses Mal kommt aber ein Rezept für Kürbis-Gnocchi hinzu.

Man bereitet sie in der gleichen Weise zu wie Gnocchi aus Kartoffeln. Nur dass man stattdessen Kürbis verwendet.

Ich hatte noch einen Hokkaido-Kürbis vorrätig, den ich dafür verwendet habe. Der Vorteil ist, dass man bei diesem Kürbis auch die Schale mitverwenden kann.

Ich zerkleinere den Kürbis grob, gare ihn in kochendem Wasser, gebe ihn in eine Schüssel und püriere ihn mit dem Pürierstab fein.

Dann kommen die weiteren Zutaten hinzu. Aus dem Teig forme ich Gnocchi, die ich ebenfalls in kochendem Wasser gare.

Bei diesem Rezept verwende ich zwei Portionen der Gnocchi mit Shiitake-Pilzen, die ich in der Pfanne anbrate.

Zudem ist dieses Gericht auch noch eine vegane Zubereitung.

Mein Rat: Man kann die Gnocchi auch portionsweise einfrieren und für andere Gerichte weiterverwenden.

Kürbis-Gnocchi und Shiitake

Prep Time: 10 Minuten

Cook Time: 10 Minuten

Für 2 Personen

Kürbis-Gnocchi und Shiitake

Kross angebraten

Zutaten

    Für die Gnocchi (etwa 60 Stück):
  • 500 g Hokkaido-Kürbis
  • 3 Eigelbe
  • 80–100 g Mehl
  • Muskat
  • Salz
    Für das Gericht:
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 125 g Shiitake

Anleitung

  1. Kürbis in grobe Stücke zerschneiden. Wasser in einem Topf erhitzen, salzen und Kürbis darin etwa 15–20 Minuten garen.
  2. Kürbis herausnehmen, in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab fein pürieren. Abkühlen lassen.
  3. Eigelbe und Mehl zum Kürbis geben, mit Muskat und Salz würzen und alles gut vermengen.
  4. Ein Arbeitsbrett leicht mehlieren. Kürbisteig jeweils in einer Esslöffelportion zuerst in den Händen rollen und dann auf dem Arbeitsbrett zu einem fingerdicken Strang rollen. Jeweils in 5–6 cm lange Stücke schneiden und auf mehrere große, leicht mehlierte Teller geben.
  5. Wasser in einem großen Topf erhitzen, salzen und Gnocchi portionsweise bei geringer Temperatur darin garen. Wenn die Gnocchi an die Oberfläche kommen, sind sie gar. Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf einen Teller geben.
  6. Gnocchi entweder weiterverwenden oder abkühlen lassen und portionsweise in Gefrierbeuteln einfrieren.
  7. Für dieses Gericht Shiitake-Pilze in feine Streifen schneiden.
  8. Öl in einer Pfanne erhitzen, zwei Portionen Gnocchi und die Shiitake-Pilze hineingeben und 5–6 Minuten kross anbraten. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.
  9. Auf zwei Teller verteilen.
  10. Servieren. Guten Appetit!
Powered by Zip Recipes
https://www.nudelheissundhos.de/2019/02/09/gnocchi-2/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.