Seelachs-Filets in Parmesankruste mit Basmati-Reis

Ich bereite Fisch zu.

Den Filets verpasse ich eine Parmesan-Kruste, indem ich sie mit Mehl, dann Ei und schließlich einer Mischung aus Semmelbröseln und geriebenem Parmesan paniere.

Ich brate sie in Butter an.

Die Röststoffe der Panade lösche ich mit einem Schuss Weißwein der Lage „Unplugged“ vom Weingut Tesch ab und salze und pfeffere die Sauce ein wenig. Diese gebe ich dann über den Basmati-Reis, den ich als Beilage wähle.

 

Seelachs-Filets in Parmesankruste mit Basmati-Reis

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 17 Stunden, 51 Minuten

Für 2 Personen

Seelachs-Filets in Parmesankruste mit Basmati-Reis

Mit schön krosser Kruste

Zutaten

  • 4 Seelachs-Filets
    Für die Panade:
  • 2 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 6 EL Semmelbrösel
  • 100 g Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Riesling „Unplugged“
  • 2 Tassen Basmati-Reis
  • Butter

Zubereitung

  1. Eine Dreier-Reihe mit kleinen Tellern auf der Arbeitsplatte aufstellen. Auf einem das Mehl verteilen, auf dem zweiten die Eier und diese verquirlen und auf den dritten die Semmelbrösel geben, den Parmesan fein reiben und beides zusammen vermischen.
  2. Filets auf jeweils beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.
  3. Die Filets nacheinander durch das Mehl, die Eier und die Semmelbrösel-Parmesan-Mischung ziehen und auf einen großen Teller geben.
  4. Reis nach Anleitung zubereiten.
  5. Währenddessen Butter in einer Pfanne erhitzen und Filets auf jeweils jeder Seite drei Minuten kross und knusprig anbraten.
  6. Reis auf zwei Teller verteilen. Jeweils zwei Filets dazugeben.
  7. Röststoffe in der Pfanne mit einem großen Schuss Riesling ablöschen. Salzen und pfeffern. Etwas verrühren und die Sauce über den Reis verteilen.
  8. Servieren. Guten Appetit!
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://www.nudelheissundhos.de/2018/10/09/seelachs-filets-in-parmesankruste-mit-basmati-reis/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.