Hühnchen-Ragout mit Basmati-Reis

Ein Ragout. Mit Hühnchenbrustfilet. Und etwas Gemüse

Für das Gemüse wähle ich Rote Beete, Pastinaken, Zwiebeln und Knoblauch.

Die Sauce bilde ich aus Gemüsefond und Ketjab-Manis.

Weitere Gewürze sind nicht notwendig, der Fond und die asiatische Sauce geben genügend Würze.

Das Gemüse ist nach der langen Schmorzeit sehr weich und zart.

Dazu als Beilage Basmati-Reis.

 

Hühnchen-Ragout mit Basmati-Reis

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 40 Minuten

Für 2 Personen

Hühnchen-Ragout mit Basmati-Reis

Farbenfrohes Ragout

Zutaten

  • 2 Hühnchenbrustfilets
  • 4 kleine Rote Beete
  • 4 Pastinaken
  • 2 Zwiebeln
  • 5Knoblauchzehen
  • 600 mlGemüsefond
  • 100 ml Ketjab-Manis
  • 2 Tassen Basmati-Reis
  • Öl
  • Petersilie

Zubereitung

  1. Schälen Sie Zwiebeln und Knoblauchzehen und schneiden Sie sie klein.
  2. Schälen Sie Rote Beete und Pastinaken. Schneiden Sie die Pastinaken in Scheiben und die Rote Beete in kleine Würfel.
  3. Zerkleinern Sie die Filets grob.
  4. Geben Sie Öl in einen Topf und braten Sie Fleisch und Gemüse darin einige Minuten kross an. Löschen Sie mit dem Fond ab. Geben Sie das Ketjab-Manis dazu. Lassen Sie alles bei hoher Temperatur und ohne Deckel etwa 30 Minuten köcheln und reduzieren.
  5. Bereiten Sie 10 Minuten vor Ende der Garzeit den Reis nach Anleitung zu.
  6. Verteilen Sie den Reis auf zwei tiefe Teller. Geben Sie das Ragout mit viel Sauce über den Reis. Garnieren Sie mit Petersilie.
  7. Servieren. Guten Appetit!
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://www.nudelheissundhos.de/2018/03/04/huehnchen-ragout-mit-basmati-reis/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ausfüllen: * Das Zeitlimit ist überschritten. Bitte laden Sie die Seite nochmals.

*