Hodenpüree-Suppe

Ich habe das Rezept für die Leberpüree-Suppe nochmals variiert. Denn ich hatte noch einen Bullen-Hoden vorrätig. Also habe ich eine Hodenpüree-Suppe zubereitet.

Da bekommt der Ausdruck „gequirlte Eier“ doch gleich wieder eine neue Bedeutung.

Im nachfolgenden zwei Fotos des Bullen-Hodens. Tja, Männer, da bekommt Ihr mal einen Begriff davon, wie groß sie sein müssen. 🙂

Ich habe alternativ zur Leberpüree-Suppe anstelle von Rotwein und Rotwein-Essig einfach Weißwein und Weißwein-Essig verwendet, da diese doch eher zu dem hellen Drüsengewebe des Bullen-Hodens passen.

Tiefgefrorener Bullen-Hoden

Bullen-Hoden sind wie Leber und Niere reines Drüsengewebe, haben aber auch eine harte Haut, die nicht mitgegessen werden kann und daher vor der Zubereitung entfernt werden muss.

Enthäutet und das reine Drüsengewebe

Hodenpüree-Suppe

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 30 Minuten

Für 2 Personen

Hodenpüree-Suppe

Leckere Suppe

Zutaten

  • 1 Bullen-Hoden
  • 1 Wurzel
  • 1 Pastinake
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Mehl
  • 600 ml Gemüsefond
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 1 TL Weißwein-Essig
  • 1 TL Tomatenmark
  • Soave
  • 100 ml Sahne
  • 2 Eigelbe
  • süßes Paprika-Pulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie
  • Butter

Zubereitung

  • Wurzel und Pastinake schälen und quer in Scheiben schneiden.
  • Zwiebel und Koblauchzehen schälen und kleinschneiden.
  • Bullen-Hoden grob zerkleinern.
  • Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Wurzel und Pastinake darin kräftig anbraten. Bullen-Hoden hinzugeben und ebenfalls noch einige Minuten anbraten. Es sollen sich kräftige Röstspuren auf dem Topfboden bilden. Mit Mehl bestäuben. Mit Fond ablöschen. Essig und Majoran hinzugeben. Mit Paprika-Pulver, Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei geringer Temperatur 10 Minuten köcheln lassen.
  • Tomatenmark hinzugeben. Einen Schuss Soave hinzugeben. Sahne dazugeben. Alles gut verrühren. Nochmals zugedeckt bei geringer Temperatur 10 Minuten köcheln lassen.
  • Topf vom Herd nehmen. Wenn die Suppe nicht mehr kocht, Eigelbe hinzugeben und gut verrühren.
  • Suppe 4–5 Minuten mit dem Pürierstab fein pürieren.
  • Suppe abschmecken.
  • Suppe auf zwei Suppenteller verteilen. Jeweils mit frischer, kleingewiegter Petersilie garnieren.
  • Servieren. Guten Appetit!
  • Hinweis:

    Mein Rat: Bullen-Hoden über Nacht im Tiefkühlschrank einfrieren. Dann am darauf folgenden Tag herausnehmen und 1 Stunde auftauen. Dann ist zwar die äußere Haut aufgetaut und kann entfernt werden, nicht jedoch das Drüsengewebe der Bullen-Hoden, das noch fest ist.

    Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
    https://www.nudelheissundhos.de/2018/01/29/hodenpueree-suppe/

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Bitte ausfüllen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.