Bohnen-Schinken-Tarte

Ich bereite für Pfingsten eine pikante Tarte zu, die man genüsslich zum Frühstück oder nachmittäglichen Kaffeetrinken essen kann. Da es eine pikante oder herzhafte Tarte ist, hat sie den Vorteil, dass man sie auch zwischendurch essen kann oder auch abends vor dem Fernseher als Abend-Snack.

Für die Füllung verwende ich wie bei den meisten Tartes Eier, Sahne und geriebenen Käse für den Eierstich, der der Füllung die Stabilität gibt.

Die eigentlichen Zutaten sind Schnittbohnen und Schinkenwürfel.

Da es eine pikante Tarte ist, würze ich sie auch noch kräftig mit Salz und Pfeffer.

 

Bohnen-Schinken-Tarte

Bohnen-Schinken-Tarte

Pikante, sehr schmackhafte Tarte

Zutaten

    Für die Füllung:
  • 4 Eier
  • 200 ml Sahne
  • 100 g geriebener Gouda
  • 200 g Schnittbohnen
  • 240 g Schinkenwürfel
  • Salz
  • Pfeffer
    Zubereitungszeit:
  • Vorbereitungszeit 10 Min. | Backzeit 60 Min.

Anleitung

  1. Hefeteig nach Grundrezept zubereiten.
  2. Spring-Backform einfetten. Hefeteig hineingeben, ausdrücken und einen 2–3 cm hohen Rand ausziehen. An eine warme Stelle geben.
  3. Backofen auf 180 Grad Celsius Ober-/Unterhitze erhitzen.
  4. Bohnen putzen. In einer Küchenmaschine zerkleinern.
  5. Eier aufschlagen und in eine Rührschüssel geben. Sahne dazugeben. Käse hinzugeben. Alles gut verrühren.
  6. Bohen und Schinken hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles nochmals verrühren.
  7. Füllmenge in den Teig geben, mit dem Backlöffel verstreichen und eventuell durch rhythmisches Schütteln und Kreisen der Backform nochmals verteilen.
  8. Backform auf mittlerer Ebene für 60 Minuten in den Backofen geben.
  9. Herausnehmen, Rand der Backform ablösen und Tarte auf ein Kuchengitter geben. Gut abkühlen lassen.
Powered by Zip Recipes
https://www.nudelheissundhos.de/2017/06/04/bohnen-schinken-tarte/

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.