Speck-Schalotten-Tarte

Ich bereite eine einfache pikante Tarte zu, für die ich Speck und Schalotten verwende. Und als Grundlage für die Tarte Pesto Rosso.

Für den Teig verwende ich einen industriell gefertigten Flammkuchenteig, also ein Hefeteig, der schon fertig auf Backpapier vorliegt und bei Discountern oder Supermärkten zu kaufen ist. Man muss nicht unbedingt einen frischen Hefeteig selbst zubereiten, es geht durchaus auch ein industriell gefertigtes Produkt.

Ein kleiner Snack für den Abe nd, den ich vor dem Fernseher essen werde.

Mein Rat: Diese Tarte ist sowohl heiß als auch kalt zu essen und ist sehr schmackhaft und würzig

 

Speck-Schalotten-Tarte

Speck-Schalotten-Tarte

Leckere Tarte

Zutaten

    Zutaten für 1 Person.
  • 1/2 Flammkuchenteig (Packung)
  • 100 g Pesto rosso
  • 2 Schalotten
  • 250 g Speckstreifen
  • 100 g geriebener Gouda
    Zubereitungszeit: Vorbereitungszeit 5 Min. | Backzeit 25 Min.

Zubereitung

  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze erhitzen.
  • Schalotten schälen und quer in Scheiben schneiden.
  • Flammkuchenteig auf ein Backblech geben.
  • Pesto rosso darauf geben und mit einem Löffel verstreichen.
  • Schalotten darüber verteilen. Speckstreifen darüber veteilen. Gouda darüber geben.
  • Backblech auf mittlerer Ebene für 25 Minuten in den Backofen geben.
  • Herausnehmen und Tarte mit einem Pizzaschneider zuschneiden. Auf einen Teller geben und servieren.
  • Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
    https://www.nudelheissundhos.de/2017/04/13/speck-schalotten-tarte-2/

     

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Bitte ausfüllen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.