Rustikaler Weißwurst-Salat


Echte Bayern werden sicherlich den Kopf schütteln, wenn sie dieses Rezept lesen. Weißwurst in einem Salat. Aber zumindest habe ich für die Vinaigrette original bayerischen, süßen Senf verwendet. Und sie noch mit Honig-Essig und Olivenöl verfeinert.

Da mir vor einigen Wochen ein rustikaler Rostbratwurst-Salat auch gut gelungen ist, habe ich diesen Salat gern zubereitet. Und er mundet sehr gut.

Das Ganze ergibt einen ganze Mahlzeit und reicht für zwei Personen.

Zutaten für 2 Personen:

Für den Salat:

  • 10 Weißwürste (600 g)
  • 300 g Fleischwurst
  • 300 g Emmentaler
  • 1/2 grüne Paprika
  • 2 orange Mini-Paprika
  • 1/2 Zucchini
  • 2 Schalotte
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund Petersilie

Für die Vinaigrette:

  • 90 ml süßen, groben Senf
  • 6 EL Honig-Essig
  • 10 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitungszeit: 20 Min.

Wasser in einem Topf erhitzen und Weißwürste im nur noch siedenden Wasser 15–20 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen, längs halbieren und quer in halbe Scheiben schneiden.

Gemüse putzen, bei Bedarf schälen und kleinschneiden. Petersilie kleinwiegen.

Wurst und Käse in schmale Streifen schneiden.

Senf, Essig und Öl in eine Schale geben, salzen und pfeffern und verrühren.

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben. Vinaigrette darüber geben. Mit dem Salatbesteck gut vermischen.

Salat in zwei kleinere Servierschüsseln geben und servieren.

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare für “Rustikaler Weißwurst-Salat

  1. Henning
    6. August 2016 at 13:40

    3 Kilo Käse?!?!?!

    • admin
      6. August 2016 at 13:44

      Moin, Henning, sorry, das war ein Schreibfehler, es sind 300 g Emmentaler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.