Muttis bestes Gericht: Nudeln, Fleisch und Sauce

Meine Mutter feiert heute ihren 90. Geburtstag. Ihr und ihrem erreichten Alter zu Ehren veröffentliche ich hier ein Gericht, das meine Mutter mir zu meinen Kinder- und Jugendzeiten sehr oft gekocht hat. Diesen Respekt muss man ihr entgegenbringen. Dieses Gericht hat mir als kleines Kind am besten geschmeckt und dessen Namen trägt auch mein Foodblog. Es sind Nudeln, Fleisch und Sauce. Nudelheissundhos, wie ich es als 1–2-jähriges Kind sagte.

Nun war dies meistens ein Gericht mit einem schönen Braten. Daher wollte ich das Gericht ursprünglich mit einer Putenoberkeule oder einem Pferdebraten zubereiten. Da ich aber noch Kürbis vorrätig und auch Pferde-Gulasch im Gefrierschrank hatte, habe ich schnell umdisponiert und ein Gulasch mit Pferdefleisch, Kürbis und Wurzeln zubereitet. Auch das ist ja „heiss“, also Fleisch.

Dazu wähle ich als Beilage Calamarata, eine Pasta-Sorte, die ich sehr gerne esse.

Und der Vollständigkeit halber kommt natürlich noch eine Sauce hinzu, in der ich das Gulasch – wie es sich für ein gutes Gulasch gehört – sehr lange, und zwar 2 Stunden, schmore. Die Sauce bilde ich aus Fleischfond, den ich selbst zubereitet und eingefroren hatte. Und zum Verlängern der Sauce noch etwas Branciforti, ein trockener, sizilianischer Weißwein.

Fertig ist das leckere Essen, das ich gerne esse, zu ihren Ehren.

 

Muttis bestes Gericht: Nudeln, Fleisch und Sauce

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 2 Stunden

Gesamtzeit: 2 Stunden, 15 Minuten

Kategorie: Pferd

Für 2 Personen

Muttis bestes Gericht: Nudeln, Fleisch und Sauce

Zutaten

  • 375 g Calamarata
  • 500 g Pferde-Gulasch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/2 Hokkaido-Kürbis
  • 4 Wurzeln
  • 800 ml Fleischfond
  • Branciforti
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Olio extra vergine di oliva D.O.P.

Anleitung

  1. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und kleinschneiden. Lauchzwiebeln putzen und quer in Ringe schneiden.
  2. Wurzeln putzen, schälen, längs halbieren und quer in halbe, dünne Scheiben schneiden.
  3. Kürbis vom Kerngehäuse befreien und in Würfel schneiden.
  4. Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch, Lauchzwiebeln und Fleisch sehr kräftig anbraten. Wurzeln und Kürbis dazugeben.
  5. Mit dem Fond ablöschen.
  6. Einen guten Schluck Branciforti dazugeben.
  7. Mit Salz, Pfeffer und einer guten Prise Zucker würzen.
  8. Verrühren und zugedeckt bei geringer Temperatur 2 Stunden köcheln lassen.
  9. 12 Minuten vor Ende der Garzeit Pasta nach Anleitung zubereiten.
  10. Sauce des Gulasch abschmecken.
  11. Pasta auf zwei tiefe Teller verteilen.
  12. Gulasch mit viel Sauce darüber geben.
  13. Servieren zum ehrenvollen Geburtstag und genießen. Guten Appetit!
Powered by Zip Recipes
https://www.nudelheissundhos.de/2019/11/09/muttis-bestes-gericht-nudeln-fleisch-und-sauce/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.