Nudel-Topf

Nun, ich hatte überlegt, dieses Rezept mit „Putenoberschenkel-Braten und …“ oder „Puten-Gulasch und …“ zu benennen. Als ich das fertige Gericht jedoch in einem tiefen Pasta-Teller angerichtet hatte, sah ich, dass es jedoch trotz der Zubereitung eines Putenoberschenkels doch eher etwas mit einem Nudel-Topf gemeinsam hat.

Ich habe dieses Mal für die Pasta auf ein Convenience-Produkt zurückgegriffen. Das ich bisher so nicht kannte und auch noch nie zubereitet hatte. Es waren keine frische Pasta, sondern es war frischer Pasta-, sprich Spätzle-Teig, der sich in einer Packung befand. Diese Packung hatte unten einen breiten Rand, an dem sich Löcher befanden, die mit einer Folie zugeklebt waren. Das Prinzip war jetzt einfach, diese Folie zu entfernen, die Packung von oben herab einzurollen und somit den Spätzle-Teig in langen, dünnen Streifen direkt in kochendes, leicht gesalzenes Wasser zu geben. Man kocht diese Spätzle dann einfach noch einige Minuten, bis sie gar sind und man sie für ein Gericht verwenden kann.

Ich muss sagen, die Spätzle sind wirklich sehr gut geworden. Und sie waren sehr lecker. Ich wusste nicht, dass es ein solches Convenience-Produkt auf dem Markt zu kaufen gibt.

Vielleicht schaffe ich es ja in der nächster Zeit auch einmal, selbst frischen Spätzle-Teig zuzubereiten und frische Spätzle vom Arbeitsbrett direkt in das kochende Wasser zu schaben.

Dazu Putenfleisch, das ich aus einem Putenoberschenekl verwende, den ich mit Zwiebeln und Knoblauch anbrate und in einer Sauce aus Crème fraîche und Wasser gare. Dann herausnehme, vom Knochen löse und grob in eine Art Gulasch zerkleinere, das ich wieder in die Sauce gebe.

Nudel-Topf

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Kategorie: Topfgericht

Für 2 Personen

Nudel-Topf

Sehr schlotzig

Zutaten

  • 500 g Putenoberschenkel
  • 800 g Bärlauch-Spätzle-Teig (2 Packungen)
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 EL Crème fraîche
  • 3 Tassen Waser
  • edelsüßes Paprika-Pulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Öl

Anleitung

  1. Putenoberschenkel mit Paprika, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und kleinschneiden.
  3. Öl in einem großen Topf erhitzen und Putenoberschenkel darin auf beiden Seiten kross anbraten. Herausnehmen und auf einen Teller geben.
  4. Zwiebeln und Knoblauch im Öl glasig dünsten. Oberschenkel wieder dazugeben. Crème fraîche dazugeben. Mit Wasser ablöschen und verrühren. Zugedeckt bei geringer Temperatur 1 Stunde köcheln lassen.
  5. 15 Minuten vor Ende der Garzeit Putenoberschenkel herausnehmen, auf ein Arbeitsbrett geben, das Fleisch vom Knochen befreien und in grobe Stücke zerteilen. Wieder in die Sauce zurückgeben.
  6. Die letzte viertel Stunde die Sauce unzugedeckt bei hoher Temperatur noch etwas reduzieren.
  7. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Wasser in einem Topf erhitzen, leicht salzen und Spätzle aus der Packung in das kochende Wasser drücken. Einige Minuten garen.
  8. Sauce abschmecken. Pasta zur Sauce geben. Alles gut vermischen.
  9. Gericht auf zwei tiefe Teller verteilen.
  10. Servieren. Guten Appetit!
Powered by Zip Recipes
https://www.nudelheissundhos.de/2019/03/24/nudel-topf/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.