Rostbrat-Würste mit Salanova-Salat

Ich hatte meine Friteuse noch auf der Arbeitsfläche stehen. Und dachte mir, ich bereite einfach einmal die Rostbrat-Würste nicht wie gewohnt in der Pfanne zu, sondern ganz kurioserweise in der Friteuse.

Die Rostbrat-Würste werden dadurch zumindest rundherum gebräunt.

Dazu ein einfacher Salanova-Salat. Mit einem einfachen Weißwein-Dressing.

 

Rostbrat-Würste mit Salanova-Salat

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 5 Minuten

Gesamtzeit: 17 Stunden, 41 Minuten

Für 2 Personen

Rostbrat-Würste mit Salanova-Salat

Krosse Würste

Zutaten

  • 30 Nürnberger Rostbrat-Würste (2 Packungen)
  • 2 Salanova-Salate
    Für das Dressing:
  • 12 EL Weißwein-Essig
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Zubereitung

  1. Fett in der Friteuse auf 180 Grad Celsius erhitzen.
  2. Salate putzen, in grobe Stücke zerschneiden und in eine Schüssel geben.
  3. Essig, Öl, Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker in eine Schale geben und verrühren. Dressing über den Salat geben und gut vermischen.
  4. Rostbrat-Würste in die Friteuse geben und etwa 4–5 Minuten kross frittieren.
  5. Herausnehmen, auf ein Küchenpapier geben und abtropfen lassen.
  6. Rostbrat-Würste auf zwei Teller verteilen. Salat dazugeben.
  7. Servieren. Guten Appetit!
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://www.nudelheissundhos.de/2018/11/07/rostbrat-wuerste-mit-salanova-salat/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.