Putenfleisch mit Sprossen und Basmati-Reis

Ein asiatisch anmutendes Rezept.

Putenfleisch, in kurze Streifen geschnitten.

Dazu Mungobohnen-Keimlinge und Erbsen-Sprossen.

Das Ganze gewürzt mit Kejab-Manis.

Dazu als Beilage Basmati-Reis.

Was nicht so richtig asiatisch anmutet, ist der hinzugefügte, kleingewiegte Schnittlauch. Aber er passt gut zum Gericht, das sehr gut schmeckt.

Eigentlich sollte ich das Gericht in einer Schale mit Stäbchen essen. Der Einfachheit halber habe ich es aber in einem tiefen Teller angerichtet und serviert.

 

Putenfleisch mit Sprossen und Basmati-Reis

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 17 Stunden, 46 Minuten

Für 2 Personen

Putenfleisch mit Sprossen und Basmati-Reis

Mit vielen Sprossen

Zutaten

  • 400 g Putenfleisch
  • 200 g Mungobohnen-Keimlinge (2 Packungen)
  • 200 g Erbsen-Sprossen (2 Packungen)
  • 200 ml Ketjab-Manis
  • 2 Bund Schnittlauch
  • Öl
  • 2 Tassen Basmati-Reis

Zubereitung

  1. Schnittlauch kleinwiegen.
  2. Putenfleisch in kurze Streifen schneiden.
  3. Reis nach Anleitung zubereiten.
  4. Währenddessen Öl in einem Wok erhitzen, Putenfleisch hineingeben und einige Minuten pfannenrühren.
  5. Keimlinge und Sprossen hinzugeben und ebenfalls einige Minuten anbraten.
  6. Ketjab-Manis hinzugeben.
  7. Schnittlauch hinzugeben. Alles verrühren und noch kurz köcheln lassen.
  8. Reis in zwei tiefe Teller geben. Putenfleisch mit Sprossen und viel Sauce darüber geben.
  9. Servieren. Guten Appetit!
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://www.nudelheissundhos.de/2018/11/04/putenfleisch-mit-sprossen-und-basmati-reis/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.