Hähnchenbrust-Kürbis-Brokkoli-Pfanne

Ich bereite ein einfaches Pfannen-Gericht für eine Person für einen Fernseh-Abend zu.

Dazu verwende ich ein Hähnchenbrust-Filet. Und als Gemüse ein großes Stück Butternuss-Kürbis und ein halber Brokkoli.

Der Butternuss-Kürnis hat den Vorteil, dass man die Schale mitessen kann, er also bei der Zubereitung nicht geschält werden muss.

Ich würze kräftig mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker.

Ich brate die Produkte für diese Zubereitung zwar einige Minuten kross an. Aber gare sie dann noch zusätzlich in einer Riesling-Sauce, damit dann auch tatsächlich der Kürbis gut durchgegart und weich ist.

 

Hähnchenbrust-Kürbis-Brokkoli-Pfanne

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 18 Stunden, 6 Minuten

Für 1 Person

Hähnchenbrust-Kürbis-Brokkoli-Pfanne

Wird in der Pfanne serviert …

Zutaten

  • 1 Hähnchenbrust-Filet
  • ein Stück Butternuss-Kürbis
  • 1/2 Brokkoli
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Riesling
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Butter
  • Petersilie

Zubereitung

  1. Petersilie kleinwiegen.
  2. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und kleinschneiden.
  3. Kürbis putzen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Brokkoli ebenfalls etwas klein schneiden.
  5. Hänchenbrust-Filet ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  6. Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten.
  7. Hähnchenbrust-Filet und Kürbis hinzugeben und einige Minuten kross anbraten.
  8. Brokkoli hinzugeben und weiter anbraten.
  9. Mit einem sehr großen Schuss Riesling ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.
  10. Alles verrühren und nochmals 10 Minuten garen.
  11. Riesling-Sauce etwas reduzieren lassen.
  12. Mit der Petersilie garnieren.
  13. In der Pfanne servieren. Guten Appetit!
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://www.nudelheissundhos.de/2018/10/21/haehnchenbrust-kuerbis-brokkoli-pfanne/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.