Penne Rigate mit Rucola-Riesling-Pesto

Dies ist das vierte Rezept in der Aktion meiner Riesling-Woche.

Ich bereite dieses Mal ein Gemüse-Riesling-Pesto zu. Dazu verwende ich als Gemüse Rucola und als Riesling den Riesling „Karthäuser“. Da ich den Salat natürlich nicht gare, sondern roh mit dem Riesling verwende, wird dies keine normale Sauce, sondern eher ein Pesto.

Ich erhitze das Pesto auch nicht separat, sondern gebe einfach nur die heiße Pasta dazu, dies reicht aus, um auch die Pesto noch etwas zu erhitzen.

Als Pasta wähle ich original italienische Penne Rigate.

Das Pesto schmeckt dieses Mal nicht so sehr aromatisch und kräftig nach Riesling. Der Rucola selbst ist ja schon ein wenig scharf, dazu kommen noch Zwiebeln, Knoblauch und Lauchzwiebeln, die ebenfalls etwas Schärfe an das Pesto abgeben.

Dieses Gericht ist übrigens vegan.

 

Penne Rigate mit Rucola-Riesling-Pesto

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 17 Stunden, 51 Minuten

Für 2 Personen

Penne Rigate mit Rucola-Riesling-Pesto

Leicht scharfes Pesto

Zutaten

  • 250 g Penne Rigate
  • 250 g Rucola (2 Packungen)
  • 4 kleine Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 200 ml Riesling „Karthäuser“
  • Salz
  • Pfeffer
  • eine Prise Zucker

Zubereitung

  1. Pasta nach Anleitung zubereiten.
  2. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und kleinschneiden. Lauchzwiebeln putzen und quer in Ringe schneiden. Alles in eine hohe, schmale Rührschüssel geben.
  3. Rucola dazugeben. Riesling hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Mit dem Pürierstab fein pürieren.
  4. Pasta in das Pesto geben und gut vermischen. Pasta mit Pesto in zwei tiefe Pasta-Teller geben.
  5. Servieren. Guten Appetit!
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://www.nudelheissundhos.de/2018/10/06/penne-rigate-mit-rucola-riesling-pesto/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.