Hähnchen-Oberkeulen mit Quinoa

Als Hauptzutat habe ich dieses Mal Hähnchen-Oberkeulen gewählt. Hähnchenfleisch gibt es ja in den unterschiedlichsten Versionen: Hähnchenschenkel, Hähnchenschenkel mit Rückenteil, Hähnchenkeulen, Hähnchenflügel, Hähnchenbrustfilet, Hähnchenbrustfilet-Teilstück usw. Nun, dieses Mal sind es Oberkeulen.

Als Beilage wollte ich ursprünglich Reis wählen. Aber da fiel mir die vor kurzem gekaufte Packung Quinoa im Küchenschrank auf und ich dachte, okay, dann wähle ich dieses Mal eben Quinoa.

Und dazu gibt es ein leichtes Weißwein-Sößchen, das ich aus einem Rießling bilde und in dem ich die Oberkeulen gare.

 

Hähnchen-Oberkeulen mit Quinoa

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Gesamtzeit: 20 Minuten

Für 2 Personen

Hähnchen-Oberkeulen mit Quinoa

Leckere Keulen

Zutaten

  • 8 Hähnchen-Oberkeulen (800 g, 2 Packungen)
  • süßes Paprika-Pulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • eine Prise Zucker
  • 2 Tassen Quinoa
  • Rießling
  • Butter

Zubereitung

  1. Oberkeulen auf allen Seiten mit Paprika-Pulver, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.
  2. Butter in eine Pfanne mit Deckel geben und erhitzen. Oberkeulen auf jeweils beiden Seiten einige Minuten kross anbraten. Mit einem sehr grossen Schuss Rießling ablöschen. Zugedeckt bei geringer Temperatur 15 Minuten garen. Wenn der Wein verkocht, einfach etwas nachgießen. Am Ende der Garzeit Sauce abschmecken.
  3. Währenddessen Quinoa nach Anleitung zubereiten.
  4. Jeweils vier Oberkeulen auf einen Teller geben. Quinoa dazugeben. Großzügig Sauce über dem Quinoa verteilen.
  5. Servieren. Guten Appetit!
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://www.nudelheissundhos.de/2018/06/19/haehnchen-oberkeulen-mit-quinoa/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ausfüllen: * Das Zeitlimit ist überschritten. Bitte laden Sie die Seite nochmals.

*