Szegediner Gulasch mit Salzkartoffeln

Da das erste selbst zubereitete Szegediner Gulasch vor einigen Tagen sehr gut geschmeckt hat und ich auch noch alle Zutaten vorrätig hatte, habe ich es heute einfach nochmals zubereitet.

Dazu gibt es als Beilage einfache Salzkartoffeln, die auch sehr gut zum Gulasch passen und sehr gut zusammen damit munden.

Ich habe dieses Mal auch die kleingeschnittene Petersilie zum Garnieren vor dem Servieren auf das Gulasch gegeben. Bei der ersten Zubereitung mit den Kartoffelklößen hatte ich diese nämlich vergessen.

 

Szegediner Gulasch mit Salzkartoffeln

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 2 Stunden

Gesamtzeit: 2 Stunden, 20 Minuten

Für 2 Personen

Szegediner Gulasch mit Salzkartoffeln

Sehr lecker und würzig

Zutaten

  • 2 Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/2 rote Paprikaschote
  • 1/2 gelbe Paprikaschote
  • 250 g Sauerkraut (Dose)
  • 250 g Rindergulasch
  • 1/2 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1/2 TL scharfes Paprikapulver
  • 1/2 TL Kümmel
  • 1 /2 TL getrockneter Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Schlagsahne
  • 125 ml Gemüsefond
  • 1 EL Tomatenmark
  • 8 Kartoffeln
  • Petersilie

Zubereitung

Erhitzen Sie den Backofen auf 190 Grad Celsius Ober-/Unterhitze.

Schälen Sie die Schalotten und Knoblauchzehen und schneiden Sie sie klein. Geben Sie sie in eine Schüssel.

Putzen Sie die Paprika und schneiden Sie sie in 1 cm große Würfel. Geben Sie sie in die Schüssel.

Gießen Sie das Sauerkraut ab, geben Sie es in ein großes Küchensieb und spülen Sie es ab. Geben Sie es ebenfalls in die Schüssel.

Geben Sie das Fleisch in die Schüssel.

Reiben Sie den Kümmel in einem Mörser fein.

Geben Sie edelsüßes und scharfes Paprikapulver, Kümmel und Oregano hinzu. Vermischen Sie alles gut mit dem Kochlöffel. Geben Sie alles in einen Bräter.

Geben Sie Sahne, Brühe und Tomatenmark in einen kleinen Topf und erhitzen Sie alles. Würzen Sie sehr kräftig mit Salz und Pfeffer. Geben Sie alles über die Gulasch-Mischung. Verrühren Sie alles gut.

Geben Sie den Bräter zugedeckt auf mittlerer Ebene für 1 1/2 Stunden in den Backofen. Rühren Sie ab und zu die Gulasch-Mischung um. Bei Bedarf geben Sie etwas Gemüsefond dazu. Lassen Sie die Mischung dann noch 30 Minuten unzugedeckt schmoren.

Kurz vor Ende der Garzeit schälen Sie die Kartoffeln. Geben Sie Wasser in einen Topf, salzen Sie es leicht, bringen es zum Kochen, geben Sie die Kartoffeln hinein und garen Sie sie etwa 15 Minuten.

Wiegen Sie die Petersilie mit einem Wiegemesser klein.

Schmecken Sie das Gulasch ab.

Geben Sie jeweils 4 Kartoffeln auf einen Teller. Verteilen Sie das Gulasch mit viel Sauce großzügig darüber. Ganieren Sie das Gulasch mit etwas Petersilie.

Servieren. Guten Appetit!

Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://www.nudelheissundhos.de/2017/11/22/szegediner-gulasch-mit-salzkartoffeln/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ausfüllen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.