Trick or treat

Schmackhafte, pikante Tarte

Ich bereite passend zum heutigen Halloween-Tag eine Kürbis-Tarte zu. Dazu verwende ich das Standard-Rezept für eine pikante Tarte. Und als Teig verwende ich einen Hefeteig nach dem Grundrezept für Hefeteig. Ich verwende als Hauptzutat einen Hokkaido-Kürbis, der den Vorteil hat, dass man auch die Schale mitverwenden kann.

Ich würze die Füllmasse kräftig mit Salz und Pfeffer, da es sich ja um eine pikanten Tarte handelt.

Trick or treat

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Gesamtzeit: 1 Stunde, 10 Minuten

Trick or treat

Leckere Tarte zu Halloween

Zutaten

    Zusätzlich:
  • 600 g Hokkaido-Kürbis
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Bereiten Sie den Teig nach dem Grundrezept zu.
  • Entkernen Sie den Kürbis und schneiden Sie ihn grob in Stücke. Geben Sie ihn in eine Küchenmaschine und zerkleinern Sie ihn fein.
  • Geben Sie die Kürbismasse in die Füllmasse. Würzen Sie alles kräftig mit Salz und Pfeffer und verrühren Sie alles gut.
  • Bereiten Sie die Tarte weiterhin nach dem Grundrezept zu.
  • Nach dem Backen lassen Sie die Tart einige Stunden erkalten, damit die Füllmasse fest wird.
  • Dann schneiden Sie die Tarte stückweise an und servieren sie. Guten Appetit!
  • Hinweis:

    Mein Rat: Achten Sie darauf, dass Sieunbedingt einen mindestens 3 cm hohen Rand des Teigs in der Spring-Backform ausziehen. Die Füllmasse wird aufgrund des zugegebenen, zerkleinerten Kürbis doch sehr umfangreich.

    Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
    https://www.nudelheissundhos.de/2017/10/31/trick-or-treat/

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Bitte ausfüllen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.