Hähnchenlebern, Katenschinken, grüner Spargel und Polenta

Hier habe ich ein wenig kreiert und variiert.

Ich verwende Lebern, die ich noch etwas zerkleinere.

Dazu kleine Katenschinken-Würfel aus der Packung, die dem Gericht etwas Würze geben.

Schließlich noch grüner Spargel, den ich einfach grob zerkleinere.

Als Beilage zu dem Gericht serviere ich Polenta aus Maismehl. Wenn ich mich richtig erinnere, ist es das erste Mal, dass ich eine Polenta zubereite. Aber ich habe Maismehl für Polenta gekauft und wollte dies unbedingt einmal zubereiten und essen.

Und siehe da, es mundet wirklich sehr gut. Also eine gelungene Alternative zu Pasta, Reis, Kartoffeln oder sogar Stampf oder Püree aus Kartoffeln oder Gemüse.

Ein kleines Sößchen bilde ich kurz vor dem Servieren mit einem Schuss Rotwein.

 

Hähnchenlebern, Katenschinken, grüner Spargel und Polenta

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Gesamtzeit: 25 Minuten

Kategorie: Innereie

Für 2 Personen

Hähnchenlebern, Katenschinken, grüner Spargel und Polenta

Zutaten

  • 400 g Hähnchenlebern
  • 250 g gewürfelter Katenschinken (2 Packungen à 125 g)
  • 500 g grüner Spargel
  • Vin de Pays d’Herault
  • 2 Tassen Maismehl
  • Kreuzkümmel
  • edelsüßes Paprika-Pulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 Tassen Wasser
  • Butter

Anleitung

  1. Lebern putzen und grob zerkleinern. Mit Kreuzkümmel, Paprika, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.
  2. Spargel ebenfalls putzen und auch grob zerkleinern.
  3. Maismehl in einen Topf geben und Wasser dazugeben. Leicht salzen. Erhitzen und acht Minuten zugedeckt, aber unter öfterem Rühren garen. Vom Herd nehmen, aber zugedeckt noch einige Minuten quellen lassen. Ein Stück Butter unterrühren. Abschmecken. Warmhalten.
  4. Butter in einer Pfanne erhitzen und Schinken darin kross anbraten. Spargel dazugeben und ebenfalls mit anbraten. Lebern dazugeben und nur kurz, also wenige Minuten, anbraten, sie sollen innen noch rosé sein.
  5. Mit einem guten Schluck Rotwein ablöschen.
  6. Lebern-Mischung auf zwei Teller verteilen.
  7. Polenta dazugeben.
  8. Etwas von dem Sößchen über die Lebern geben.
  9. Servieren. Guten Appetit!
Powered by Zip Recipes
https://www.nudelheissundhos.de/2019/10/19/haehnchenlebern-katenschinken-gruener-spargel-und-polenta/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.