Schweineschnitzel, Salzkartoffeln und Meerrettich-Sauce

Es ist das erste Mal, dass ich für ein Gericht Meerrettich-Sauce zubereite. Und das mit 58 Jahren. Und wenn schon, dann richtig aus frischem Meerrettich.

Also ein Stück Meerrettich-Wurzel schälen und auf einer Küchenreibe fein reiben.

Dann hat man die Wahl. Man kann entweder eine Mehlschwitze zubereiten. Oder man verwendet Crème double, Crème fraîche oder Sahne. Um eine helle Sauce zu erstellen.

Ich habe Crème double verwendet.

Wenn einem beim Reiben der Meerrettich-Wurzel auf einer Küchenreibe in eine Schüssel der feine, leicht beißende Geruch in die Nase steigt, dann weiß man, man ist auf dem richtigen Weg zur Zubereitung.

 

Schweineschnitzel, Salzkartoffeln und Meerrettich-Sauce

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 20 Minuten

Kategorie: Schwein

Für 2 Personen

Schweineschnitzel, Salzkartoffeln und Meerrettich-Sauce

Zutaten

  • 4 Schweineschnitzel
  • 10 Kartoffeln
  • ein Stück Meerrettich-Wurzel
  • 2 EL Crème double
  • edelsüßes Paprika-Pulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Öl

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen. Wasser in einem Topf erhitzen, leicht salzen, Kartoffeln hineingeben und 10 Minuten garen.
  2. Währenddessen Schnitzel auf jeweils beiden Seiten mit Paprika, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.
  3. Meerrettich-Wurzel schälen, auf einer Küchenreibe fein reiben und in einen kleinen Topf geben. Crème double dazugeben. Salzen, pfeffern und mit einer Prise Zucker würzen. Mit etwas Muskat würzen. Alles gut vermischen.
  4. Meerrettich-Sauce erhitzen. Abschmecken.
  5. Währenddessen Öl in einer Pfanne erhitzen und Schnitzel jeweils 1–2 Minuten kross anbraten.
  6. Jeweils zwei Schnitzel auf einen Teller geben. Jeweils fünf Kartoffeln dazugeben.
  7. Meerettich-Sauce über Kartoffeln und leicht über die Schnitzel geben.
  8. Servieren. Guten Appetit!
Powered by Zip Recipes
https://www.nudelheissundhos.de/2019/07/24/schweineschnitzel-salzkartoffeln-und-meerrettich-sauce/

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar für “Schweineschnitzel, Salzkartoffeln und Meerrettich-Sauce

  1. 27. Juli 2019 at 17:50

    Zur Variante Meerettichsoße auf Basis Mehlschwitze sei noch die Ergänzung gestattet, den Meerrettich so spät wie möglich in die Soße zu rühren (bzw. so dicht am Servieren wie möglich). Die schönen Aromen und die Schärfe des Meerrettich sind hitzeempfindlich und verfliegen rasch, wenn sie zu lange mitgekocht werden. Das ist bei einer Senfsoße mit dem Senf übrigens genauso.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.