Haselnuss-Rosinen-Kuchen

Seit einiger Zeit einmal wieder ein Rührkuchen und keine Tarte mit Obst.

Ich backe einen Rührkuchen, in den ich Haselnüsse und Rosinen gebe.

Ich zerkleinere die Haselnüsse in der Küchenmaschine, bevor ich sie in den Rührteig gebe. Und vom Mehl, das normalerweise in einer Menge von 500 g in einen Rührteig kommt, lasse ich die Menge der Haselnüsse von 200 g einfach weg und verwende nur 300 g Mehl.

Die Rosinen geben nochmals 250 g Gewicht zum Rührteig hinzu. Aus diesem Grund verwende ich anstelle von 4 Eiern, die ich normalerweise in einen Rührteig gebe, 6 Eier, da die Menge an Rührteig etwas Stabilität und Bindung benötig.

Außerdem würze ich den Rührteig leicht mit etwas Bittermandel-Öl.

Haselnuss-Rosinen-Kuchen

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde, 15 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde, 25 Minuten

Kategorie: Kuchen

Haselnuss-Rosinen-Kuchen

Leckerer Rührkuchen

Zutaten

    Zusätzlich:
  • 200 g Haselnüsse (200 g Mehl des Rührteigs weglassen)
  • 250 g Rosinen
  • 3 Tropfen Bittermandel-Öl

Anleitung

  1. Haselnüsse in der Küchenmaschine zerkleinern.
  2. Rührkuchen nach dem Grundrezept zubereiten. 200 g Mehl weglassen. Haselnüsse in den Rührteig geben. Rosinen ebenfalls dazugeben. Bittermandel-Öl dazugeben. Alles gut verrühren.
  3. Rührkuchen weiter nach dem Grundrezept backen.
  4. Nach dem Erkalten stückweise anschneiden und servieren.
  5. Guten Appetit!
Powered by Zip Recipes
https://www.nudelheissundhos.de/2019/05/21/haselnuss-rosinen-kuchen/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.