Filet-Spieße, Spargel und Sauce Hollandaise

Am Oster-Sonntag gibt es bei mir ein Gericht mit Spargel. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Als Hauptzutat und als Fleisch beim Gericht verwende ich ein Convenience-Produkt. Und zwar Filet-Spieße von meinem Discounter, die schon fertig zubereitet und mariniert sind.

Die Spargel stammen wie die letzten Male auch wieder aus Baden.

Und die Sauce Hollandaise bereite ich natürlich nach meinem Grundrezept wieder frisch zu.

Filet-Spieße, Spargel und Sauce Hollandaise

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 20 Minuten

Kategorie: Schwein

Für 2 Personen

Filet-Spieße, Spargel und Sauce Hollandaise

Sauce schön sämig gelungen

Zutaten

  • 600 g Filet-Spieße (2 Packungen, 6 Stück)
  • 1 kg Spargel

Anleitung

  1. Spargel putzen und schälen.
  2. Wasser in einem großen Topf erhitzen, leicht salzen und Spargel darin 10 Minuten garen.
  3. Währenddessen Öl in einer grossen Pfanne erhitzen und Filet-Spieße darin auch jeweils beiden Seiten mehrere Minuten kross anbraten. Warmhalten.
  4. Sauce Hollandaise nach dem Grundrezept zubereiten.
  5. Jeweils drei Filet-Spieße auf einen Teller geben.
  6. Spargel auf die beiden Teller verteilen.
  7. Großzügig Sauce Hollandaise darüber verteilen.
  8. Servieren. Guten Appetit!
Powered by Zip Recipes
https://www.nudelheissundhos.de/2019/04/21/filet-spiesse-spargel-und-sauce-hollandaise/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.