Riccioli mit Blattsalat-Pesto

Mein Discounter hatte wieder einmal „Italienische Woche“. Also schaute ich unter den angebotenen Artikeln, die er normalerweise nicht im Sortiment hat. Ich entschied mit für drei recht ausgefallene Pasta-Sorten, darunter auch die in diesem Rezept verwendete Pasta-Sorte Riccioli.

Ich habe mich für sie entschieden, weil sie sehr saucensüffig ist.

Das Pesto bereite ich unter anderem aus einem Blattsalat-Mix zu. Dazu kommen Senf, geriebener Parmesan und Olivenöl. Gewürzt wird zusätzlich mit scharfem Rosen-Paprikapulver, Salz und Pfeffer.

Der Blattsalat-Mix, von dem ich zwei Packungen à 100 g gekauft habe, besteht aus 6 verschiedenen Blatt-Salaten.

Das Gericht gelingt sehr gut. Und ist zudem noch vegetarisch. Das Pesto schmeckt sehr „grün“ und „salatig“.

 

Riccioli mit Blattsalat-Pesto

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 15 Minuten

Für 2 Personen

Riccioli mit Blattsalat-Pesto

Leckeres Pesto

Zutaten

  • 250 g Riccioli
    Für das Pesto:
  • 200 g Blattsalat-Mix (2 Packungen à 100 g)
  • viel frisch geriebener Parmesan
  • 2 TL scharfer Senf
  • viel Olivenöl
  • scharfes Rosen-Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Pasta nach Anleitung zubereiten.
  2. Alle Zutaten für das Pesto in eine hohe, schmale Rührschüssel geben. Mit Rosen-Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Alles gut mit dem Pürierstab fein pürieren.
  3. Kochwasser der Pasta abgießen, aber etwas davon im Kochtopf zurückbehalten.
  4. Pesto zu der Pasta geben und mit dem Kochwasser und der Pasta gut vermischen.
  5. Pasta mit Pesto in zwei tiefe Pastateller geben.
  6. Servieren. Guten Appetit!
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://www.nudelheissundhos.de/2018/07/31/riccioli-mit-blattsalat-pesto/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ausfüllen: * Das Zeitlimit ist überschritten. Bitte laden Sie die Seite nochmals.

*