Schweineniere-Kartoffel-Gemüse-Ragout in Sahne-Sauce

Ich feiere heute meinen 57. Geburtstag. Ursprünglich hatte ich geplant, essen zu gehen. In ein Bayerisches Wirtshaus. Mitten in Hamburg und im Norden. Ich wollte dort ganz zünftig Schweinshaxe mit Klößen essen und einige gepflegte, alkoholfreie Weizenbiere dazu trinken. Nun, das hat sich leider anders ergeben. Ich konnte mir somit zumindest die 30–40,– € sparen, die das Essen mit den Getränken sicherlich gekostet hätte.

Dann bin ich, um den Tag dennoch etwas zu feiern, alternativ dazu auf die Idee gekommen, bei einem Lieferservice etwas Leckeres zu bestellen und mir liefern zu lassen. Ich wollte endlich einmal wieder Koreanisch essen. Und unter anderem eine Kim-Chi-Suppe, Kim-Chi und Bulgogi essen. Nur leider fand ich im Internet keinen koreanischen Lieferservice, der in die Straße, in der ich wohne, koreanisches Essen liefert. Also auch wieder Pech gehabt.

Da ich ja Innereien liebe, habe ich also kurzerhand umentschieden und zu Schweineniere gegriffen. Diese habe ich zusammen mit gekochten Kartoffeln und Gemüse zu einem Ragout verarbeitet. Als Würze verwende ich scharfes Rosen-Paprika. Und für die Sauce verwende ich einfach nur Sahne, die durch die ebenfalls verwendete Tomate einen leichten rosa Touch erhält.

Schnell zubereitet, unkompliziert und sehr schmackhaft. Da habe ich dann doch noch zum Geburtstag ein leckeres Gericht zu mir nehmen und ein wenig feiern können.

 

Schweineniere-Kartoffel-Gemüse-Ragout in Sahne-Sauce

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 35 Minuten

Für 1 Person

Schweineniere-Kartoffel-Gemüse-Ragout in Sahne-Sauce

Leckeres, würziges Ragout

Zutaten

  • 1 Schweineniere
  • 2 große Kartoffeln
  • 1 Brokkoli
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1 Tomate
  • 1 gelbe Paprika
  • 2 große, braune Champignons
  • 50 g durchwachsener Bauchspeck
  • scharfes Rosen-Paprikapulver
  • Salz
  • 200 ml Sahne
  • Öl

Zubereitung

  1. Niere längs vierteln, dann quer in grobe Stücke schneiden. Mit Rosen-Paprikapulver und Salz kräftig würzen.
  2. Champignons in feine Scheiben schneiden.
  3. Gemüse putzen und in grobe Stücke zerschneiden.
  4. Bauchspeck in kleine Würfel zerschneiden.
  5. Wasser in einem Topf erhitzen, leicht salzen, Kartoffeln hineingeben und 10 Minuten garen. Dann herausnehmen und abkühlen lassen. Da ich Bio-Kartoffeln verwende, die Kartoffeln mit Schale in grobe Stücke schneiden.
  6. Öl in einer Pfanne erhitzen, Speck und Niere hinzugeben und einige Minuten kross anbraten. Kartoffeln und Gemüse hinzugeben und ebenfalls einige Minuten kross anbraten. Nochmals salzen. Sahne hinzugeben, alles vermischen und einige Minuten kräftig garen. Abschmecken.
  7. In einen tiefen Teller geben.
  8. Servieren. Guten Appetit!
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://www.nudelheissundhos.de/2018/07/23/schweineniere-kartoffel-gemuese-ragout-in-sahne-sauce/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ausfüllen: * Das Zeitlimit ist überschritten. Bitte laden Sie die Seite nochmals.

*