Pansen-Ragout in Curry-Sauce mit Knödeln

Dieses Mal ein schönes Ragout, das ich mit Pansen zubereite.

Die Sauce bilde ich aus Weißwein und passierten Tomaten.

Ich würze mit viel scharfem Curry-Pulver. Dazu noch Paprika-Pulver, Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker.

Ich wollte eigentlich selbst zubereitete Kartoffelklöße zu diesem Gericht servieren. Leider hatte ich am Vortag vergessen, sie aus dem Tiefkühlschrank zu nehmen und aufzutauen. Und für die Zubereitung zu diesem Gericht wäre es zu kurzfristig gewesen. Daher habe ich einfach einmal Semmelknödel aus der Packung genommen, also ein Convenience-Produkt.

 

Pansen-Ragout in Curry-Sauce mit Knödeln

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 18 Stunden, 11 Minuten

Für 2 Personen

Pansen-Ragout in Curry-Sauce mit Knödeln

Leckeres Ragout

Zutaten

  • 400 g vorgegarter Pansen
  • 4 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 500 ml passierte Tomaten (Packung)
  • Soave
  • 4 TL scharfes Curry-Pulver
  • süßes Paprika-Pulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • eine Prise Zucker
  • 6 Semmelködel (Packung)
  • Butter

Zubereitung

  1. Schneiden Sie den Pansen in kurze Streifen.
  2. Schälen Sie Zwiebeln und Knoblauchzehen und schneiden Sie sie klein.
  3. Geben Sie Butter in einen Topf und erhitzen Sie sie. Geben Sie Pansen, Zwiebeln und Knoblauch hinein und braten Sie alles einige Minuten kross an. Löschen Sie mit einem sehr großen Schuss Soave ab. Geben Sie die Tomaten hinzu. Würzen Sie mit dem Curry-Pulver, Paprika-Pulver, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker. Lassen Sie alles bei geringer Temperatur 30 Minuten köcheln und auf etwa ein Drittel der ursprünglichen Flüssigkeit reduzieren. Sauce abschmecken.
  4. Bereiten Sie 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Knödel nach Anleitung zu.
  5. Geben Sie jeweils drei Knödel auf einen Teller. Verteilen Sie das Ragout mit dem Pansen und viel Sauce über die Knödel.
  6. Servieren. Guten Appetit!

Hinweis:

Mein Rat: Eine andere Variante dieses Gerichts erhält man, wenn man den kleingeschnittenen Pansen nicht im Ragout mitgart. Sondern das Ragout separat zubereitet. Und den Pansen kleingeschnitten in Butter einige Minuten kross und knusprig anbrät. Dann gibt man das Ragout auf die Knödel und den Pansen obenauf, damit er seine Knusprigkeit nicht verliert.

Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://www.nudelheissundhos.de/2018/05/08/pansen-ragout-in-curry-sauce-mit-knoedeln/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.