Frittiertes Schweineherz mit Triangoli

Ich hatte von einer Zubereitung von Pommes frites noch die Friteuse in der Küche stehen und dachte mir, damit könne ich auch noch schnell etwas anderes zubereiten.

Ich entschied mich für Schweineherz.

Dazu bereite ich frische Pasta zu. Und zwar Triangoli, das ist frische Pasta gefüllt mit Käse. Die Pasta garniere ich kurz vor dem Servieren noch mit Kräuterbutter.

Ich frittiere das Schweineherz etwa 5 Minuten im siedenden Fett in der Friteuse, damit gelingt das Herz medium und ist sehr schmackhaft und lecker.

 

Frittiertes Schweineherz mit Triangoli

Gesamtzeit: 10 Minuten

Für 2 Personen

Frittiertes Schweineherz mit Triangoli

Leckeres, frittiertes Herz …

Zutaten

  • 2 Stück Schweineherz (à etwa 200 g)
  • 500 g Triangoli (2 Packungen, mit Käse gefüllt)
  • süßes Paprika-Pulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Scheiben Kräuterbutter

Zubereitung

Bereiten Sie die Pasta nach Anleitung zu.

Erhitzen Sie das Fett in der Friteuse auf 180 Grad Celsius.

Geben Sie das Herz in die Friteuse und frittieren Sie es etwa 5 Minuten.

Nehmen Sie das Herz heraus, geben Sie es auf ein Küchenpapier und lassen Sie es abtropfen. Würzen Sie es mit Paprika-Pulver, Salz und Pfeffer.

Geben Sie jeweils ein Stück Herz auf einen Teller. Verteilen Sie die Pasta auf die beiden Teller. Geben Sie jeweils vier Scheiben Kräuterbutter auf die Pasta.

Servieren. Guten Appetit!

Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://www.nudelheissundhos.de/2018/04/14/frittiertes-schweineherz-mit-triangoli/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ausfüllen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.