Gebratener Pansen in Béchamel-Sauce mit Knödeln

Ich liebe ja in Butter kross gebratenen Pansen über alles.

Man wählt dazu einfach eine Beilage wie Pasta, Knödel oder Reis nach Wahl.

Und bereitet ebenso eine Sauce nach Wahl zu.

Dann gibt man die Beilage auf einen Teller, gibt viel Sauce darüber und erstellt einen Saucenspiegel auf dem Teller. Dann gibt man den Pansen auf den Saucenspiegel, so dass der Pansen seine krosse Knusprigkeit behält. Herrlich!

 

Gebratener Pansen in Béchamel-Sauce mit Knödeln

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Gesamtzeit: 17 Stunden, 51 Minuten

Für 2 Personen

Gebratener Pansen in Béchamel-Sauce mit Knödeln

Knuspriger Pansen

Zutaten

  • 400 g Pansen
  • 6 Klöße (Packung)
  • süßes Paprika-Pulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • eine Prise Zucker
  • Butter

Zubereitung

  1. Schneiden Sie den vorbereiteten, d.h. vorher etwa 3–4 Stunden in Gemüsefond vorgegarten Pansen in kleine Stücke. Würzen Sie ihn mit Paprika-Pulver, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker.
  2. Bereiten Sie die Klöße nach Anleitung zu.
  3. Bereiten Sie die Béchamel-Sauce nach dem Grundrezept zu.
  4. Währenddessen geben Sie Butter in eine Pfanne und erhitzen Sie sie. Geben Sie die Pansenstücke dazu und braten Sie sie etwa 5 Minuten kross an.
  5. Geben Sie jeweils drei Klöße auf einen Teller. Verteilen Sie die Béchamel-Sauce großzügig darüber und bilden Sie einen Saucenspiegel. Geben Sie den Pansen in den Saucenspiegel.
  6. Servieren. Guten Appetit!
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://www.nudelheissundhos.de/2018/03/10/gebratener-pansen-in-bechamel-sauce-mit-knoedeln/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.