Herzpüree-Suppe

Da mir die vor kurzem zubereitete Leberpüree-Suppe sehr gut geschmeckt hat, dachte ich mir, warum diese Suppe nicht auch mit einer anderen Innerei variieren?

Also wählte ich Rinderherz. Auch damit kann man eine sehr schmackhafte und cremige Suppe zubereiten.

Hauptzutaten sind Rinderherz und Wurzeln. Anstelle einer Pastinake verwende ich eine Lauchzwiebel.

Verfeinert wird die Suppe mit Sahne, Rotwein, Rotwein-Essig, Zitronenschalen-Abrieb und Zitronensaft. Vor dem Servieren wird sie noch mit Eigelb legiert.

Als Bindung der Suppe fungiert Tomatenmark.

 

Herzpüree-Suppe

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 30 Minuten

Für 2 Personen

Herzpüree-Suppe

Leckere Suppe

Zutaten

  • 200 g Rinderherz
  • 1 Wurzel
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Mehl
  • 400 ml Gemüsefond
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 1 TL Rotwein-Essig
  • 1 TL Tomatenmark
  • Merlot
  • 100 ml Sahne
  • 1 Bio-Zitrone (Schalenabrieb und Saft)
  • 2 Eigelbe
  • süßes Paprika-Pulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • frischer Rosmarin
  • Butter

Zubereitung

  • Wurzel schälen und quer in Scheiben schneiden.
  • Zwiebel und Koblauchzehen schälen und kleinschneiden. Lauchzwiebel putzen und quer in Ringe schneiden.
  • Herz grob zerkleinern.
  • Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Lauchzwiebel und Wurzel darin kräftig anbraten. Herz hinzugeben und ebenfalls noch einige Minuten anbraten. Es sollen sich kräftige Röstspuren auf dem Topfboden bilden. Mit Mehl bestäuben. Mit Fond ablöschen. Essig und Majoran hinzugeben. Mit Paprika-Pulver, Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei geringer Temperatur 20 Minuten köcheln lassen.
  • Tomatenmark hinzugeben. Einen Schuss Merlot hinzugeben. Sahne, Zitronenschalen-Abrieb und Zitronensaft dazugeben. Alles gut verrühren.
  • Topf vom Herd nehmen. Wenn die Suppe nicht mehr kocht, Eigelbe hinzugeben und gut verrühren.
  • Suppe 4–5 Minuten mit dem Pürierstab fein pürieren.
  • Suppe abschmecken.
  • Suppe auf zwei Suppenteller verteilen. Jeweils mit frischem, kleingewiegtem Rosmarin garnieren.
  • Servieren. Guten Appetit!
  • Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
    https://www.nudelheissundhos.de/2018/01/26/herzpueree-suppe/

     

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Bitte ausfüllen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.