Spaghetti bolognese

Ein klassisches Pasta-Gericht. Aber kein klassisches Rezept.

Ich habe ein wenig variiert und gemahlenen Filter-Kaffee in die Bolognese-Sauce gegeben.

Der Kaffee verbindet sich recht harmonisch mit dem Tomatenmark und dem Fond.

Und ergibt ein wirklich sehr aromatisches und würziges Gericht.

 

Spaghetti bolognese

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 30 Minuten

Für 2 Personen

Spaghetti bolognese

Fast klassisch

Zutaten

  • 500 g Hackfleisch (gemischt)
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Tomatenmark
  • 4 gestrichene TL gemahlener Filter-Kaffee
  • 600 ml Gemüsefond
  • süßes Paprika-Pulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • 250 g Spaghetti

Zubereitung

  • Schälen Sie die Schalotten und Knoblauchzehen und schneiden Sie sie klein.
  • Geben Sie Olivenöl in einen Topf und erhitzen Sie es. Geben Sie das Hackfleisch hinein und braten Sie es kurz an. Geben Sie Schalotten und Knoblauchzehen hinzu und braten Sie alles einige Minuten. Dann geben Sie das Tomatenmark hinzu und braten es auch einige Minuten an. Es sollen sich kräftige Röstspuren auf dem Topfboden bilden. Geben Sie den Kaffee hinzu. Löschen Sie mit dem Fond ab. Würzen Sie das Ganze mit Paprika-Pulver, Salz und Pfeffer. Gut verrühren und zugedeckt bei geringer Temperatur 30 Minuten köcheln lassen.
  • Bereiten Sie 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Pasta nach Anleitung zu.
  • Schmecken Sie die Sauce ab.
  • Geben Sie die Spaghetti direkt aus dem Kochwasser in die Sauce. Vermischen Sie alles gut.
  • Verteilen Sie das Gericht auf zwei tiefe Pasta-Teller. Garnieren Sie die beiden Teller noch mit frisch geriebenem Parmesan.
  • Servieren. Guten Appetit!
  • Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
    https://www.nudelheissundhos.de/2017/11/28/spaghetti-bolognese-4/

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Bitte ausfüllen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.