Pasta-Tarte

Dies ist ein pikante Tarte, in deren Füllung ich Nudeln gebe. Und die Füllung mit etwas Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würze.

Für die Füllung verwende ich zum einen Gemelli, also eigentlich saucensüffige Nudeln, die hier einmal einen anderen Verwendungszweck haben. Denn sie sind relativ klein und eignen sich daher gut für eine Tarte.

Schließlich noch türkische Reisnudeln, die auf türkisch „Makarnalari“ heißen. Nun, das ist zum einen kein Reis, zum anderen keine aus Reis hergestellte Nudeln. Nein, es sind einfach Nudeln, die die Größe und Optik eines Reiskorns haben. Und aus diesem Grund Reisnudeln heißen. Sie werden eigentlich gern für Desserts verwendet.

Wie gewohnt für eine pikante Tarte bereite ich als Teig einen Hefeteig nach dem Grundrezept zu. Der Hefeteig gelingt in der letzten Zeit immer besser. Ich sollte mal nach weiteren, alternativen Verwendungen für einen Hefeteig suchen.

 

Pasta-Tarte

Pasta-Tarte

Leckere Tarte

Zutaten

    Für die Füllung:
  • 4 Eier
  • 200 ml Sahne
  • 200 g geriebener Gouda
  • 150 g Gemelli
  • 250 g Makarnalari
  • Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

  1. Hefeteig nach Anleitung zubereiten.
  2. Eine Spring-Backform einfetten. Hefeteig hineingeben, ausdrücken und einen 2 cm hohen Rand ausziehen.
  3. Backofen auf 180 Grad Celsius Ober-/Unterhitze erhitzen.
  4. Wasser in einem Topf erhitzen und leicht salzen. Gemelli darin 10 Minuten kochen. Nach 5 Minuten Makarnalari dazugeben und ebenfalls mitkochen. Durch ein Küchensieb geben und erkalten lassen.
  5. Eier aufschlagen und in eine Rührschüssel geben. Sahne dazugeben. Käse hinzugeben. Alles gut verrühren. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Nudeln hinzugeben. Füllung sehr gut mit dem Backlöffel verrühren.
  6. Füllung in den Teig geben und mit dem Backlöffel gut verteilen und verstreichen.
  7. Backform auf mittlerer Ebene für 60 Minuten in den Backofen geben.
  8. Backform herausnehmen, Rand der Spring-Backform lösen und Tarte auf dem Boden der Backform auf ein Kuchengitter geben. Einige Stunden gut abkühlen lassen. Vom Boden der Backform auf das Kuchengitter verschieben. Stückweise anschneiden. Servieren. Guten Appetit!
Powered by Zip Recipes
https://www.nudelheissundhos.de/2017/08/17/pasta-tarte/

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.