Zwetschgen-Tarte

Es ist mal wieder soweit. Die wöchentliche Tarte wird gebacken.

Dieses Mal greife ich auf ein Convenience-Produkt zurück. Tiefgefrorene Zwetschgen.

Das Produkt, das ich gewählt habe, ist von guter Qualität. Und man kann es durchaus für eine Tarte verwenden.

Zuletzt habe ich mit diesem Produkt einen Zwetschgen-Kuchen gebacken, der auch sehr gut gelungen war.

Wenn sie allerdings noch frische Zwetschgen bekommen, greifen Sie eben auf diese zurück.

 

Zwetschgen-Tarte

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Gesamtzeit: 1 Stunde, 15 Minuten

Kategorie: Tarte

Zwetschgen-Tarte

Zutaten

    Zusätzlich:
  • 1 kg Zwetschgen
  • Puderzucker

Anleitung

  1. Mürbeteig nach dem Grundrezept zubereiten.
  2. Tarte nach dem Grundrezept zubereiten.
  3. Zwetschgen entkernen und halbieren. Dann in kleine Stücke schneiden.
  4. In die Füllmasse der Tarte geben und gut verrühren.
  5. Tarte bei 180 Grad Celsius Ober-/Unterhitze auf mittlerer Ebene 1 Stunde backen.
  6. Herausnehmen und gut abkühlen lassen.
  7. Mit Puderzucker bestäuben.
  8. Stückweise anschneiden und servieren.
  9. Im Kühlschrank aufbewahren.
  10. Guten Appetit!
Powered by Zip Recipes
https://www.nudelheissundhos.de/2019/11/20/zwetschgen-tarte/

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.