Marinierter Putenrollbraten mit Kartoffelklößen

Ein Putenrollbraten, den ich fertig mariniert in einem Netz gekauft habe. Sehr lecker. Der Rollbraten wird bei einer Stunde Garzeit zwar well done durchgegart, ist aber dennoch leicht rosé innen.

Die übrige Marinade gebe ich zu dem Rollbraten in den Topf. Und bilde damit eine Sauce.

Zusätzlich verwende ich eine halbe Flasche Riesling für die Sauce.

Und natürlich leckere, selbst zubereitete Kartoffelklöße.

Marinierter Putenrollbraten mit Kartoffelklößen

Cook Time: 1 Stunde

Für 2 Personen

Marinierter Putenrollbraten mit Kartoffelklößen

Im Saucenspiegel

Zutaten

Anleitung

  1. Klöße nach dem Grundrezept zubereiten oder auf selbst zubereitete, tiefgefrorene Klöße zurückgreifen, die nur noch aufgetaut und erhitzt werden müssen.
  2. Öl in einem großen Topf erhitzen und Rollbraten auf allen Seiten kross und knusprig anbraten. Restliche Marinade dazugeben.
  3. Mit dem Riesling ablöschen. Sollte der Riesling für die Sauce nicht ausreichen und eventuell schon vor Ende der Garzeit verkochen, einfach noch mit Riesling nachfüllen. Zugedeckt bei geringer Temperatur eine Stunde köcheln lassen.
  4. Sauce abschmecken. Rollbraten herausnehmen, auf ein Schneidebrett geben und tranchieren.
  5. Jeweils 3–4 Scheiben auf einen Teller geben. Jeweils 3 Klöße dazugeben. Sauce großzügig über die Klöße verteilen.
  6. Servieren. Guten Appetit!
Powered by Zip Recipes
https://www.nudelheissundhos.de/2018/12/13/marinierter-putenrollbraten-mit-kartoffelkloessen/

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar für “Marinierter Putenrollbraten mit Kartoffelklößen

  1. Hanna
    14. Dezember 2018 at 17:19

    Die Klöße nach deinem Rezept sind wirklich super lecker! ich habe sie zu einem Kalbsbraten von Aumaerk.com/de gemacht. Ich habe für die Soße auch 400ml Riesling einreduzieren lassen, was wirklich lecker war! Danke für die guten Tipps!

    LG
    Hanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.