Gedeckter Apfelkuchen mit Streuseln

Ich kaufe zwar ab und zu Obst ein, esse es aber nicht so gern so pur. Sondern ich bereite lieber einen Obst-Kuchen oder eine -Tarte daraus zu.

So hatte ich noch fünf Äpfel vorrätig und habe daraus einen leckeren Obstkuchen gebacken.

Und zwar einen gedeckten Apfelkuchen. Mit einem Mürbeteig als Boden. Und Streuseln zum Abdecken der Apfelspalten.

Sehr einfach zuzubereiten. Und sehr schnell gemacht und natürlich wirklich sehr lecker.

 

Gedeckter Apfelkuchen mit Streuseln

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Gesamtzeit: 18 Stunden, 41 Minuten

Gedeckter Apfelkuchen mit Streuseln

Sehr lecker!

Zutaten

    Für den Belag:
  • 5 Äpfel

Zubereitung

  1. Mürbeteig nach dem Grundrezept zubereiten.
  2. Streuseln nach dem Grundrezept zubereiten.
  3. Äpfel putzen, schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden.
  4. Mürbeteig in der gefetteten Spring-Backform ausdrücken und mit den Apfelspalten in zwei Kreisen belegen. Mit den Streuseln bestreuen.
  5. Im Backofen auf mittlerer Ebene 60 Minuten backen.
  6. Herausnehmen und gut abkühlen lassen.
  7. Stückweise anschneiden und servieren.
  8. Guten Appetit!
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://www.nudelheissundhos.de/2018/11/23/gedeckter-apfelkuchen-mit-streuseln/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.