Hackfleisch-Zwiebel-Pfanne

Ein einfaches Gericht. Und sehr schnell zubereitet. Hackfleisch hat man eigentlich immer zuhause im Gefrierschrank vorrätig. Und Zwiebeln oder Schalotten im Gemüsefach des Kühlschranks auch.

Ich würze mit süßem Paprika-Pulver, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker. Und kleingewiegten frischen Kräutern wie Rosmarin und Salbei.

Ich bilde ein kleines Sößchen mit einem Schuss Merlot.

Garniert wird mit etwas frisch geriebenem Parmesan.

 

Hackfleisch-Zwiebel-Pfanne

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Für 2 Personen

Hackfleisch-Zwiebel-Pfanne

Leckeres Pfannen-Gericht

Zutaten

  • 500 g Hackfleisch (gemischt)
  • 10 Schalotten
  • 6 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • süßes Paprika-Pulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • eine Prise Zucker
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweige Salbei
  • Merlot
  • Parmesan
  • Olivenöl

Zubereitung

  1. Wiegen Sie die Blätter von Rosmarin und Salbei klein.
  2. Schälen Sie Zwiebeln und Schalotten. Schneiden Sie die Zwiebeln in Streifen und die Schalotten quer in Ringe.
  3. Geben Sie Öl in eine Pfanne und erhitzen Sie es. Geben sie Hackfleisch, Zwiebeln und Schalotten hinein und braten Sie alles einige Minuten kross an. Würzen Sie mit Paprika-Pulver, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker. Geben Sie die Kräuter hinzu. Verrühren Sie alles. Löschen Sie mit einem Schuss Merlot ab. Lassen Sie alles nochmals einige Minuten köcheln.
  4. Verteilen Sie das Gericht auf zwei Teller. Garnieren Sie das Gericht jeweils mit frisch geriebenem Paremsan.
  5. Servieren. Guten Appetit!
Powered by Zip Recipes
https://www.nudelheissundhos.de/2018/03/15/%ef%bb%bfhackfleisch-zwiebel-pfanne/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.