Ananas-Tarte mit Chili

Ursprünglich geplant war ein Ananaskuchen mit Streusel. Diesen habe ich jetzt einfach abgewandelt und eine süße Tarte gebacken. Mit Ananasstückchen aus der Dose.

Und verfeinert und variiert habe die Tarte mit etwas Chili. Man kombiniert ja gern Süße mit Schärfe. Und auch zu Pfirsich oder Orange passt Chili gut. Also passt er auch gut zu den süßen Ananasstückchen.

Ich bereite eine normale Tarte zu, bei der ich aber den geriebenen Käse weglasse. Und nur Eier und Sahne für den Eierstich verwende.

Als Boden bereite ich einen Hefeteig aus dem Grundrezept zu.

 

Ananas-Tarte mit Chili

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 60 Minuten

Gesamtzeit: 70 Minuten

Ananas-Tarte mit Chili

Sehr leckere, süß-scharfe Tarte

Zutaten

    Für die Füllung:
  • 4 Eier
  • 200 ml Sahne
  • 1 Dose Ananasstückchen (340 g)
  • 4 Chilischoten

Zubereitung

  • Hefeteig nach dem Grundrezept zubereiten.
  • Backofen auf 180 Grad Celsius Ober-/Unterhitze erhitzen.
  • Eine Spring-Backform einfetten. Teig in die Backform geben, ausdrücken und einen 2 cm hohen Rand ausziehen.
  • Chilischoten putzen und kleinschneiden.
  • Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben. Sahne dazugeben. Chilischoten ebenfalls hinzugeben. Mit dem Schneebesen gut verrühren. Ananasstücke hinzugeben. Alles gut verrühren.
  • Füllmasse in den Teig geben und gut verteilen.
  • Backform auf mittlerer Ebene für 60 Minuten in den Backofen geben.
  • Backform herausnehmen, Rand der Spring-Backform lösen und Tarte auf ein Kuchengitter geben. 1–2 Stunden gut abkühlen lassen.
  • Anschneiden und stückweise servieren. Guten Appetit!
  • Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
    https://www.nudelheissundhos.de/2017/08/10/ananas-tarte-mit-chili/

     

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Bitte ausfüllen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.