Rucola-Salat

Leckerer Salat

Ein einfacher, aber sehr schmackhafter Salat.

Eine Zubereitung für Salate-Liebhaber oder eben Vegetarier oder Veganer.

Diese Menge an Salat reicht für einen ganzen Abend-Snack.

Mein Rat: Es ist angebracht, wenn man Parmesan oder Pinienkerne vorrätig hat, den Salat mit frisch geriebenem Parmesan und/oder mit gehackten Pinienkernen zu garnieren.

Zutaten für 2 Personen:

  • 250 g Rucola
  • 12 EL Honig-Essig
  • 12 EL Gewürz-Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitungszeit: 5 Min.

Rucola waschen und in eine große Schüssel geben.

Essig und Öl darüber geben. Salzen und pfeffern. Alles gut vermischen und abschmecken.

In zwei Salatschüsseln servieren.

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare für „Rucola-Salat

  1. 27. Dezember 2016 at 03:03

    Ich liebe Rucola, aber ich mische Ihn gerne als geschmackliches Highlight unter anderen Salat.Pur ist er ja angeblich in zu großen Mengen nicht gesund.
    Was meinst Du mit Gewürz-Öl?

    Liebe Grüße von Sonja

    • admin
      27. Dezember 2016 at 15:11

      Moin, Sonja,
      Öl, das ich selbst mit Gewürzen angesetzt habe. Ich gebe in eine kleine Flasche mit Ausgieß-Tülle gutes Olivenöl, gebe frischen Rosmarin, Salbei und Thymian, grob zerkleinerten Knoblauch und Chili-Schoten hinzu und lasse das Öl einige Wochen ziehen. Das ergibt dann ein sehr würziges Öl.

  2. 4. Januar 2017 at 02:38

    Super, das gefällt mir sehr gut! Mir ist mal passiert dass die Kräuter, die bei Absinken des Pegels in der Flasche wenn man das Öl verbraucht dann oben angeschimmelt sind… das war erstmal frustrierend, deshalb habe ich jetzt noch keinen neuen Ansatz gemacht.
    Wie machst Du es damit das Öl länger hält? Siebst Du irgendwann die Kräuter ab??

    • admin
      4. Januar 2017 at 15:39

      Nein, ich versuche dann, durch Schütteln oder mit einem dünnen Teil die Kräuter wieder in das Öl zurückzustoßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*